Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 22. Oktober 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

20.02.2018 18.56


156.000 Euro für die Stühle in der MuK gespendet

Seit über 20 Jahren leisteten die Stühle im Konzertsaal gute Dienste und sorgten dafür, dass die Besucher das vielfältige Veranstaltungsprogramm in der MuK genießen konnten. Die intensive Nutzung hatte sichtbare Spuren hinterlassen. Für die Aufarbeitung der Bestuhlung hat der Verein "Musik- und Orchesterfreunde Lübeck" über 150.000 Euro an Spenden sammeln können.

"Es lag nahe im Rahmen der erforderlichen Sanierungsmaßnahmen zur Wiedereröffnung des Konzertsaales auch die Stühle instand zu setzen", berichtet Rüdiger Peters, Vorsitzender des Vereins. "Dieses Vorhaben stellte natürlich eine zusätzliche finanzielle Herausforderung dar."

Die Musik- und Orchesterfreunde setzten dabei auf das Engagement der Mitglieder, von Geschäftsleuten und Gewerbetreibenden, von Stiftungen und der gesamten Bevölkerung in der Hansestadt Lübeck und hofften auf dem Wege der Stuhlpatenschaft die Finanzierung der Aufarbeitung der Konzertsaalstühle im Parkett zu ermöglichen. Es hat geklappt: Am Dienstag konnten 156.000 Euro überreicht werden-

"Dieses Ergebnis ist ein wunderbarer Beweis dafür, mit wie viel Herzblut die Lübeckerinnen und Lübecker für die Pflege und Erhaltung unserer Kultur einstehen", so Peters. "Die kleinen Spenden haben ebenso zu dem hervorragenden Ergebnis beigetragen wie die großen Zuwendungen der Possehl Stiftung, der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung und der Friedrich Bluhme und Else Jebsen-Stiftung."

Als Botschafter unterstützten namhafte Lübecker Bürger die Kampagne. Unter anderen waren Björn Engholm, Max Schön, Heike und Frank Schumacher sowie Kathrin und Horst Weiher dabei.

"An der Aktion 'Stuhlpatenschaft MuK' haben mein Mann und ich uns gern beteiligt, damit wir die herrlichen Konzerte des Philharmonischen Orchesters Lübeck noch mehr genießen können. Nach der Belastung durch die Sanierung muss es gelingen, die MuK wieder zu der herausragenden Philharmonie in Schleswig-Holstein zu machen", betont die Kultursenatorin Kathrin Weiher.

Autor: MOF/red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.