Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 22. Oktober 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

22.02.2018 20.05


1800 Schlafsäcke für Lübecks Babys

Mit einem kuschligen Willkommensgeschenk werden Neugeborene am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) begrüßt: gleich nach der Geburt bekommen die frischgebackenen Eltern einen blau-weiß gestreiften Schlafsack in dem sich das Neugeborene von den Anstrengungen erholen kann.

Die Idee für die Aktion ist eine Zusammenarbeit des UKSH-Vorstandes und der Frauenkliniken des UKSH in Kiel und Lübeck sowie dem UKSH-Freunde- und Förderverein. In Lübeck zieren das Holstentor und der Schriftzug "Travejung" oder "Travedeern" den Schlafsack. Jetzt konnte zur Unterstützung der Aktion die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck als alleinige Förderin gewonnen werden.

"Wir haben das Projekt vor einem ernsten Hintergrund ins Leben gerufen: dem plötzlichen Kindstod. Unser Ziel ist es, den Eltern in der Zeit nach der Geburt Ängste zu nehmen und ihnen die Sicherheit zu geben, gut aufgehoben zu sein. Daher freue ich mich sehr, dass die Gemeinnützige Sparkassenstiftung das Projekt mit 25.000 Euro unterstützt", sagt Prof. Dr. Jens Scholz, Vorstandsvorsitzender des UKSH.

Plötzlicher Kindstod, auch unter der Abkürzung SIDS (Sudden Infant Death Syndrome) bekannt, bezeichnet das plötzliche und unerwartete Versterben eines Babys oder auch Kleinkindes in der Regel im ersten Lebensjahr. Bei vielen Eltern oder werdenden Eltern löst der Begriff verständlicherweise nicht selten Ängste aus. Das Schlafen in Bauchlage wurde bereits vor über 20 Jahren als Risikofaktor identifiziert. Es kann aber in Bezug auf dieses Risiko einiges unternommen werden – so sollte beispielsweise statt einer Bettdecke für die Kleinsten ein Babyschlafsack genutzt werden.

Die Gesundheitspflege ist zentraler Bestandteil der Förderarbeit der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung. Im Rahmen des Förderschwerpunkts "Für eine lebendige Bürgergesellschaft" unterstützt sie deshalb vielseitige Projekte zur zukunftsfähigen Gestaltung unserer Gesellschaft. Bereits in der Vergangenheit hat sich die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu diesem Thema engagiert. In 2018 ist die Stiftung alleinige Förderin und unterstützt das Projekt "Babyschlafsäcke für Neugeborene" am Campus Lübeck mit 25.000 Euro.

"Die Geburt eines Kindes sollte immer ein freudiges Ereignis sein. Deshalb ist es sinnvoll und notwendig, die vorhandenen Risiken mit präventiven Maßnahmen zu minimieren, damit wir weiterhin zahlreiche gesunde kleine Travejungs und Travedeerns willkommen heißen können", sagt Wolfgang Pötschke, Vorstandsvorsitzender der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck.

Mit dem Willkommensgruß erhalten Eltern zudem eine Informationskarte, auf der einfache Tipps für eine sichere und geborgene Zeit nach der Geburt gegeben und die Eltern so für einen fürsorglichen Umgang mit dem Neugeborenen sensibilisiert werden. "Für uns ist es wichtig, dass sich die Eltern in einer so intensiven Zeit nicht allein gelassen fühlen und wir sie unterstützen können", sagt Prof. Dr. Achim Rody, Direktor der Frauenklinik am Campus Lübeck.

Autor: UKSH

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.