Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 20. Juli 2018





Lübeck Erleben

+++ HL-live.de - Archiv +++

28.02.2018 11.37


Fachtagung zum Tourismus in der MuK

Renn.nord und das Tourismus Cluster freuen sich als Veranstalter der Fachtagung Nachhaltiger Tourismus über die hohe Resonanz von über 300 Teilnehmenden und 40 Austellern am Mittwoch in der Lübecker Musik- und Kongresshalle.

"Der hohe Zuspruch zeigt, dass Norddeutschland den Tourismus auf langfristige Erfolge ausrichtet und verantwortungsvoll handelt", waren sich die Veranstalter und Organisatoren einig.

Der Tourismus ist ein wachsender Wirtschaftszweig und insbesondere auch für die norddeutschen Bundesländer von besonderer Bedeutung. "Ein zukunftsfähiger Tourismus muss unter dem Leitprinzip der Nachhaltigkeit stehen. Gerade in der charakteristischen Kulturlandschaft gibt es in den Küstengebieten und auch jenseits der Küsten ein großes Potenzial für mehr Nachhaltigkeit in der Tourismusbranche - wie andererseits diese Branche sehr schön zeigen kann, was Nachhaltigkeit konkret meint", sagte Nachhaltigkeitsstaatssekretärin Anke Erdmann abschließend.

Sechs interaktive Themen-Sessions luden die Teilnehmenden ein, sich in Talkrunden oder mit Kurzvorträgen einzubringen. Parallel dazu gab es 3 Vorträge, die aktuelle Trends, Impulse zur Qualitätsentwicklung oder Bedeutung der SDGs darstellten. 40 Aussteller begleiteten die Fachtagung und sorgten in den Pausen für regen Austausch.

Die Fachtagung Nachhaltiger Tourismus ist die Erste von insgesamt fünf geplanten Jahrestagungen des RENN.nord-Verbundes. Sie ist von der schleswig-holsteinischen Partnerorganisation, dem Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein, gemeinsam mit dem Tourismus-Cluster SH geplant und umgesetzt worden. RENN.nord kommt mit dieser Veranstaltung der Aufgabe nach, eine nachhaltige Entwicklung voran zu bringen, bestehende Initiativen zu stärken und bekannt zu machen sowie die Akteure miteinander zu vernetzen. Hintergrund: Mit der Unterzeichnung der Agenda 2030 hat sich die internationale Staatengemeinschaft ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Die in der Agenda formulierten 17 Nachhaltigkeitsziele sollen weltweit verfolgt und gemeinschaftlich erreicht werden. Aus diesem Grund wurde von der Bundesregierung die Schaffung der Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien, kurz RENN, initiiert. Die RENN sind regional organisierte Informations- und Aktions-Plattformen für nachhaltige Entwicklung. Ihre Arbeit basiert auf den Zielen der Agenda 2030, an denen sich auch die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie orientiert.

RENN.nord ist ein Verbund aus Partnerorganisationen der Länder Bremen, Hamburg, Hannover, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Die 17 Nachhaltigkeitsziele stehen alle miteinander in Verbindung und bedingen sich gegenseitig. Insbesondere bespielt die Fachtagung Nachhaltiger Tourismus das Ziel 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum und das Ziel 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion.

Weitere Informationen zu den RENN auf www.renn-netzwerk.de

Autor: BNUR

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.