Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonntag,
der 21. Oktober 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

06.03.2018 10.42


Lindenau beim SPD Ortsverein St. Gertrud Süd

Peter Klaffs, der Vorsitzende des Ortsvereins St. Gertrud Süd begrüßte nicht nur die zahlreich erschienenen Mitglieder sondern auch den designierten Lübecker Bürgermeister Jan Lindenau zum gemeinsamen Jahreshauptversammlungs-Frühstück.

Bevor Rechenschaftsberichte abgegeben, Wahlen durchgeführt und intensiv über die anstehende Kommunalwahl gesprochen wurde, berichtete Jan Lindenau über seine ersten Planungen und Absichten als Bürgermeister. So stehen die Verbesserung des BürgerService, die Einführung von Stadtteilbüros und Stadtteilhäusern sowie die Verbesserung der Homepage der Hansestadt Lübeck ganz oben auf der "to Do"-Liste des künftigen Bürgermeisters. Erschrocken waren alle Anwesenden darüber, dass es in der Verwaltung rund 8500 verschiedene Formulare geben soll, die es "zu durchforsten" galt. Als Bürgermeister für alle Lübecker stehe er auch schon im Dialog mit vielen Institutionen.

Lindenau bedankte sich aber auch für die geleistete Wahlkampfhilfe bei der Bürgermeisterwahl und wünschte den beiden Kandidaten des Ortsvereins für die Kommunalwahl am 6. Mai, Gabriele Ulrich (WK 5) und Frank Zahn (WK 7) alles Gute und bestärkte sie und alle Anwesenden, für den Direkteinzug zu kämpfen, denn die Bürgerschaft braucht eine starke SPD und Fraktionsmitglieder die die Stadtteile repräsentieren.

Erfreut zeigten sich die Mitglieder darüber, dass sich Kompetenz gegen das "Bündnis des Grauens" bei der Bürgermeisterwahl durchsetzen konnte und "wir weiterhin einen SPD Bürgermeister in Lübeck haben". Den Anwesenden sei bewusst, "dass die Haushalte Lübecks in den letzten Jahren nicht gerade rosig waren und die Einhaltung des Schuldenfonds, dem die Hansestadt auch noch 2018 unterliegt, schwierige Einsparungen erforderten. Leider wird diese Tatsache von vielen Nörglern und Besserwissern oft vergessen."

Der Ortsverein freute sich aber auch, dass es nun endlich mit dem Ausbau der Kantstraße und der Straße An den Schießständen losgehen soll und der weitere Ausbau/ Modernisierung der Schule an der Wakenitz voran schreitet. Zustimmend wurde auch der Neubau einer Kindertagesstätte im zukünftigen Wohnquartier "Keppler Schule" zur Kenntnis genommen. Nach der Abarbeitung der Stadtteilthemen konnte der Rest der Tagesordnung schnell besprochen und erledigt werden.

Gedacht wurde aber auch den verstorbenen Ortsvereins-Mitgliedern. Zwei von ihnen, Ilsabe Förster und Charlotte Harnack, waren wohl die bekanntesten Sozialdemokratinnen, die sich mit ganz viel Engagement für Lübeck über Jahre und Jahrzehnte einsetzten.

Abschließend waren sich alle einig, es gibt viel zu tun, für das sich das sozialdemokratische Ehrenamt einsetzen muss.

Autor: SPD St. Gertrud Süd

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.