Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 27. April 2018






46-jähriger Angreifer durch Videoaufzeichnung ermittelt

Nach dem Angriff auf einen Busfahrer am 14. März 2018 im Lübecker Stadtteil St. Jürgen hat die Polizei am Freitag, 16. März, einen tatverdächtigen Mann ermittelt. Er muss sich nun wegen des Verdachts der Körperverletzung und des versuchten Betruges verantworten.

Am Mittwochmorgen griff ein bis dahin unbekannter Mann an der Haltestelle "Helmholtzstraße" in Lübeck St. Jürgen einen Busfahrer in einem Linienbus an und schlug ihm ins Gesicht. Der Angreifer konnte zunächst flüchten, der 57-jährige Busfahrer erlitt Verletzungen im Gesichtsbereich.

Anhand von Videoaufnahmen konnten die Beamten der Polizeistation St. Jürgen bereits an diesem Freitag einen tatverdächtigen Mann ermitteln. Nach einer ersten Sichtung der Aufnahmen hatten die Beamten bereits einen erhärteten Tatverdacht. Weitergehende Ermittlungen führten zu einer eindeutigen Identifizierung des Mannes. Es handelt sich um einen 46-Jährigen Lübecker, der sich nun wegen des Verdachts der Körperverletzung und des versuchten Betruges verantworten muss. Die Klärung des Motivs und der Hintergründe seines Angriffes sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen.


Text-Nummer: 120869   Autor: PD Lübeck/red.   vom 16.03.2018 15.38

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.