Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonnabend,
der 21. April 2018





Lübeck Erleben

Warnstreik des öffentlichen Dienstes in Lübeck

Am Donnerstag, 22. März, streikten in Lübeck ab 9 Uhr etwa 550 Mitglieder der Gewerkschaft Verdi. An der Veranstaltung nehmen verschiedenen Institutionen aus dem Bereich "Öffentliche Dienste" teil.

Ab 9 Uhr bewegten sich die Teilnehmer in Richtung Innenstadt. Die Gewerkschaft hofft dadurch eine breite Öffentlichkeit auf ihren Streik aufmerksam zu machen. In der Innenstadt kam der Verkehr zeitweise zum Stillstand. Die Verkehrsteilnehmer wurden aber durch Vorankündigungen schon vorgewarnt.

Die Gewerkschaft ist mit der Beteiligung sehr zufrieden. Sie hatte mit nur 300 Teilnehmern gerechnet. Für die kommunalen Kitas wurde größtenteils ein Notdienst angeboten.


Auch der designierte Bürgermeister Jan Lindenau kam zum Demonstrationszug vorbei. Es sei zwar nicht Aufgabe des Verwaltungschefs die Verhandlungen zu führen, aber er wolle erfahren, ob man auch die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter verbessern könne.

Die Tarifverhandlungen werden im April fortgesetzt.

Die Gewerkschaft ist mit der Beteiligung zufrieden. Foto/Video: GV

Die Gewerkschaft ist mit der Beteiligung zufrieden. Foto/Video: GV


Text-Nummer: 121002   Autor: GV/VG   vom 22.03.2018 10.38

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.