Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonnabend,
der 18. August 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

28.03.2018 16.50


Sparkasse zu Lübeck meldet erfolgreiches Jubiläumsjahr

Die Sparkasse zu Lübeck AG schließt ihr 200. Geschäftsjahr mit einem guten Ergebnis ab. Im Bereich Immobilienvermittlung wurde ein Rekordergebnis erzielt. Das ist eine gute Nachricht für viele Projekte in Lübeck: Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung wird am Ergebnis mit rund 3,3 Millionen Euro beteiligt.

Trotz großer Herausforderungen hat die Sparkasse zu Lübeck AG das Geschäftsjahr 2017 erfolgreich abgeschlossen. "Wir sind sehr gut aufgestellt. Die Zahlen des Geschäftsjahres "2017 unterstreichen dies", so Frank Schumacher, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse zu Lübeck AG.

"Das Umfeld, in dem sich Kreditinstitute im abgelaufenen Geschäftsjahr bewegen mussten, hat sich in 2017 nicht verbessert. Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank war weiterhin sehr expansiv. Damit einhergehen Null- und Negativzinsen", unterstrich sein Vorstandskollege Oke Heuer die Situation.

Hinzu kämen steigende Verwaltungsaufgaben und -kosten auf Grund der zunehmenden und sich ständig im Wandel befindlichen Regulierung sowie das veränderte Wettbewerbsumfeld im digitalen Zeitalter. Unter diesen Vorzeichen sei der Abschluss 2017 ein gutes Ergebnis, so die Vorstände der Sparkasse zu Lübeck einstimmig. "Wir freuen uns über das Ergebnis, das im Zustandekommen allerdings keine einfache Arbeit gewesen ist", betonte Frank Schumacher. Es ermögliche der Sparkasse unter anderem eine Stärkung des Eigenkapitals, um weiter wachsen zu können.

Das Kreditvolumen der Sparkasse hat sich in 2017 positiv entwickelt. "Wir haben einen Bestandszuwachs von 63,4 Millionen Euro auf 2.115,7 Millionen Euro verzeichnen können. Das entspricht einem Zuwachs von 3,1 Prozent", sagte Frank Schumacher. "Das Wachstum vollzog sich im langfristigen Bereich, mit Schwerpunkten bei den Unternehmen und Selbständigen."

Die Summe der Einlagen, die Kunden der Sparkasse zu Lübeck anvertraut haben, erhöhte
sich um 93,1 Millionen Euro (5,3 Prozent) auf 1.890,0 Millionen Euro. "Ausschlaggebend war
hier die Entwicklung bei den Sichteinlagen, die vor dem Hintergrund des anhaltend
niedrigen Zinsniveaus einen deutlichen Zuwachs verzeichnen konnten", so Vorstandsmitglied Oliver Saggau.

Der Druck auf die Zinsspanne sei weiterhin groß – und werde es wohl auf absehbare Zeit auch
noch bleiben. Das sei für ein regionales Kreditinstitut, wie die Sparkasse zu Lübeck,
weiterhin nicht leicht. "Private Kunden müssen jedoch keinen Negativzins für ihre Einlagen
fürchten. Das wollen wir uns auch weiterhin nicht vorstellen", bestätigte Frank Schumacher.

Autor: Sparkasse/VG

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.