Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 26. April 2018






Schüsse in Lüneburg - Durchsuchung in Lübeck

Am Mittwochmorgen wurde in Lüneburg ein 20-Jähriger niedergeschossen. In diesem Zusammenhang gab es am Donnerstagnachmittag auch eine Durchsuchung in Lübeck, teilt die Polizei mit.

Aus einem schwarzen Audi wurde am Mittwoch gegen 0.30 Uhr in Lüneburg auf eine Gruppe von Personen geschossen. Ein 20-Jähriger wurde dabei schwer verletzt, schwebt aber nicht mehr in Lebensgefahr.

Nach der Tat sind nach bisherigen Erkenntnissen zwei Männer im Alter von 21 und 25 Jahren mit dem Audi geflüchtet.

Ermittler der Lüneburger Polizei haben am Donnerstag gemeinsam mit Spezialkräften mehrere Wohnungen in Lüneburg, Adendorf, Hamburg und Lübeck durchsucht. Auch Diensthunde wurden bei den Durchsuchungen eingesetzt. Die Tatwaffe wurde nicht gefunden. Festnahmen gab es nicht.


Text-Nummer: 121297   Autor: red.   vom 05.04.2018 19.18

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.