Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 16. November 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

09.04.2018 10.32


Carola Neugebohren in Pflegekammer gewählt

Carola Neugebohren, Bereichsleiterin des Palliativnetz Travebogen, ist bei der ersten Pflegeberufekammerwahl in Schleswig-Holstein gleich in die Interessensvertretung gewählt worden. Sie zog für die Liste "DBfK Nordwest - Stark für Pflegende" im Bereich Krankenpflege in die Kammer ein.

208 Kandidaten standen insgesamt zur Wahl. Die neue Kammer hat 40 Sitze, die nach der Anzahl der Mitarbeiter im Land in der Alten-, Kranken und Kinderkrankenpflege paritätisch verteilt sind. Insgesamt 20.576 registrierte Pflegefachpersonen waren erstmals wahlberechtigt. 3997 Stimmzettel wurden laut Einrichtunsgausschuss abgegeben, 30.843 gültige Stimmen waren dabei. Jeder Wähler durfte höchstens so viele Stimmen vergeben, wie Bewerber im jeweiligen Wahlkreis zur Wahl standen. Am 21. April soll in der Stadthalle in Neumünster jetzt die konstituierende Sitzung der Kammerversammlung stattfinden.

Die Kammer soll für die Berufsordnung, Weiterbildung, Qualitätssicherung, Beratung der Politik und Erhebung einer Pflegeberufe-Statistik verantwortlich sein. Im Juli 2015 hatte der schleswig-holsteinische Landtag die Einrichtung der Kammer mit der Stimmenmehrheit von SPD, Grüne und SSW beschlossen. Schleswig-Holstein ist nach Rheinland-Pfalz erst das zweite Bundesland, welches die Einrichtung einer Pflegekammer beschlossen hat.

Das Palliativnetz Travebogen begrüßt die Einrichtung der Pflegekammer ausdrücklich und freut sich für Carola Neugebohren zur Wahl in die Kammer.

Das 2009 gegründete Palliativnetz Travebogen ist ein Zusammenschluss aus Ärzten, Pflegediensten, ambulanten Hospizdiensten, stationären Einrichtungen und Ehrenamtlichen, die eine umfassende palliative Betreuung gewährleiten. Das Ziel ist es, schwerstkranken Menschen ein angst- und schmerzfreies Streben in vertrauter Umgebung zu ermöglichen. Travebogen ist in Lübeck und Teilen von Ostholstein sowie in den Kreisen Segeberg und Stormarn aktiv. Das Palliativnetz hat im vergangenen Jahr insgesamt 1159 sterbende Menschen begleitet.

Autor: Travebogen

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.