Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Mittwoch,
der 25. April 2018






VHS: Warum wird die Klimakatastrophe nicht ernst genommen?

Am Montag, 16. April 2018, 18.30 bis 20 Uhr, findet der Vortrag "Hindernisse gegen ein Ernstnehmen der Klimakatastrophe" in der VHS Falkenplatz, Falkenplatz 10, statt. Bei dem Vortrag geht es darum, wie Warnungen vor den Gefahren der Klimaerwärmung vom Einzelnen gehört oder nicht gehört werden.

Der Sozialpsychologe Josef Bergholt von der Universität Lüneburg erläutert, wie komplexe Sachverhalte zu Lähmungen führen. Es wird auch dargestellt, wie an Politik und Umwelt Interessierte aus der Passivität kommen und Chancen ergreifen können.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit attac-Lübeck statt. Der Eintritt kostet sechs Euro, ermäßigt 4,50 Euro.

Stürme, Starkregen und steigende Meeresspiegel: Der Vortrag geht der Frage nach, warum der Klimawandel geleugnet wird.

Stürme, Starkregen und steigende Meeresspiegel: Der Vortrag geht der Frage nach, warum der Klimawandel geleugnet wird.


Text-Nummer: 121464   Autor: Presseamt Lübeck   vom 14.04.2018 11.28

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.