Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 20. September 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

18.04.2018 10.12


SPD: Wohnraum in der Altstadt erhalten

Am Montag lehnte der Bauausschuss einen Antrag der SPD ab, einen Bebauungsplan für die Altstadt aufzustellen. Über eine Veränderungssperre sollte so verhindert werden, dass Wohnraum in Ferienwohnungen umgewandelt wird.

"Das Bestreben der SPD, Wohnraum in der Lübecker Altstadt zu erhalten, wurde durch die konservativen Kräfte aus CDU, FDP, BfL und Freien Wählern im Bauausschuss zunächst verhindert", kritisieren die Sozialdemokraten die Entscheidung. "Auch die Grünen haben nicht für den SPD-Antrag gestimmt und somit auch nicht gegen die Zweckentfremdung von Wohnraum." Der SPD-Antrag sah vor, dass für das Gebiet der Lübecker Altstadt B-Planverfahren mit dem Ziel eingeleitet werden, dort die Zweckentfremdung von Wohnraum wirkungsvoll zu unterbinden. Gleichzeitig sollte für nicht genehmigte Ferienwohnungen eine Nutzungsuntersagung spätestens wirksam ab dem 1. Januar 2019 ausgesprochen werden. Der Antrag geht jetzt zurück in die Bürgerschaft und wird dort nach der Kommunalwahl entschieden.

Der SPD-Faktionsvorsitzende und Spitzenkandidat Peter Petereit erklärt hierzu: "Das Schaffen und der Erhalt von bezahlbarem Wohnraum ist eines der zentralen Themen für Lübeck. Wir sprechen uns deutlich für den Erhalt und gegen eine weitere Wohnraumvernichtung in der Lübecker Altstadt aus. Wir setzen darauf, dies nach der Wahl in der neu besetzten Bürgerschaft verhindern zu können."

Der baupolitische Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion, Harald Quirder: "Mit der angestrebten Neuregelung wird es auch weiterhin Ferienwohnungen für Lübeck-Touristen geben, zum Beispiel durch Vermietung der selbstbewohnten Wohnung während des Urlaubs. Aber die zunehmende Ausbreitung von gewerblichen und nicht genehmigten Ferienwohnungen wollen wir verhindern und rückgängig machen. Auch das Wohnen in der Altstadt muss für Lübeckerinnen und Lübecker attraktiv bleiben. Das Umwandeln in noch mehr Ferienwohnungen steht dem entgegen. Auf einschlägigen Portalen finden sich schon jetzt mehrere hundert Ferienwohnungen in Lübeck."

Die SPD-Bürgerschaftskandidaten für die Altstadt, Dr. Axel Flasbarth und Gülcan Kara, ergänzen: "Gerade in der Altstadt veröden viele Gänge und Nachbarschaften durch zunehmende Ferienwohnungen. Der Lärm, die An- und Abreiseunruhe und der Leerstand in der Nebensaison stellen eine erhebliche Belastung der Anwohner dar. Wir wollen Wohnraum erhalten und nicht durch Zweckentfremdung vernichten."

Autor: SPD/red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.