Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonntag,
der 27. Mai 2018






Grüne: Bienen brauchen mehr Schutz

Die Lübecker Grünen haben im Kommunalwahlkampf fünf Forderungen für einen besseren Bienenschutz aufgestellt und am Samstag in der Fußgängerzone vorgestellt. Auch die Lübecker sind aufgefordert, sich am Schutz der Insekten zu beteiligen.

Wir veröffentlichen die Mitteilung der Grünen im Wortlaut:

(")Das Artensterben hat mittlerweile dramatische Auswirkungen angenommen. Täglich sterben Pflanzen oder Tierarten unwiederbringlich aus. Ohne eine intakte Natur gefährden wir unsere Lebensgrundlagen. Saubere Luft, fruchtbare Böden, Nahrungsmittel und Trinkwasser brauchen funktionierende Ökosysteme.

Wir kämpfen für Artenreichtum und ökologische Vielfalt. Ohne einen klaren Kurswechsel droht ein stummer Frühling. Mit konkreten Maßnahmen können wir auch in einer Großstadt wie Lübeck etwas für Artenvielfalt tun.

Wir fordern:

wohnungsnahe Grünräume (Gewässer, Parks, Wälder und Wiesen) in allen Stadtteilen zu schützen und auszubauen

mehr Platz für "wilde Natur"

die Förderung der Gartenkultur sowie von Projekten wie "Urban Gardening" und "Essbare Stadt"

viele Blühflächen mit Sträuchern und Wildblumen zu schaffen, die Insekten Nektar und Pollen liefern

kein Glyphosat in Lübecker Grünanlagen zu verwenden.

5 Wege, wie Bienen geholfen werden kann

Bunter Balkon – Bunter Garten
Es gibt unendlich viele Möglichkeiten den eigenen Balkon oder Garten zum Paradies für Bienen & Co zu machen. Bienen mögen es einfach und bunt: Ideal sind heimische und regionale Arten, weil unsere Insekten darauf spezialisiert sind.

Mehr Bio
Nachhaltig erzeugte, regionale Bioprodukte kaufen, denn wir stärken diejenigen Betriebe, denen Artenvielfalt und die Natur am Herzen liegen.

Genetische Vielfalt erhalten
"Alte" Obst- und Gemüsesorten erhalten die genetische Vielfalt. Wir achten darauf beim Pflanzen und beim täglichen Einkauf im Dorfladen oder auf dem Wochenmarkt.

Weniger ist manchmal mehr
Weniger oft mähen, weniger intensiv aufräumen – das täte den Bienen in unseren Gärten und "Grün"-Anlagen gut. Ein Beitrag für die Artenvielfalt, der nebenbei auch noch Zeit und Kosten spart.

Klimaschützen – bewusst leben!
Der rasche Klimawandel gefährdet das über viele Millionen Jahre entwickelte System des Zusammenspiels zwischen Blütenpflanzen und Insekten. Die Bestäubungsleistung ist gefährdet!(")

Die Grünen haben fünf kommunalpolitische Forderungen zum Bienenschutz vorgestellt.

Die Grünen haben fünf kommunalpolitische Forderungen zum Bienenschutz vorgestellt.


Text-Nummer: 121627   Autor: Grüne/red.   vom 21.04.2018 13.24

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.