Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonntag,
der 20. Mai 2018





Lübeck Erleben

Erstes Quartal 2018: Dräger mit schwachem Start

Die Drägerwerke haben im ersten Quartal 2018 den Auftragseingang währungsbereinigt gesteigert. Der Umsatz ging hingegen zurück. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Der Auftragseingang ging in den ersten drei Monaten nominal um 2,8 Prozent auf 621,4 Mio. Euro (3 Monate 2017: 639,4 Mio. Euro) zurück, währungsbereinigt legte er hingegen um 2,6 Prozent zu. Dräger konnte die Aufträge in der Region Afrika, Asien und Australien sowie in der Region Amerika währungsbereinigt steigern, während der Auftragseingang in Europa knapp unter dem Niveau des Vorjahrs blieb. Die Aufträge für Produkte der Medizintechnik legten in den ersten drei Monaten währungsbereinigt zu, die Nachfrage bei Produkten der Sicherheitstechnik war hingegen rückläufig. Der Umsatz von Dräger ging im ersten Quartal 2018 nominal um 7,4 Prozent auf 495,6 Millionen Euro zurück (3 Monate 2017: 535,0 Millionen Euro). Währungsbereinigt fiel der Umsatz um 2,5 Prozent.

"Dräger ist schwach in das neue Geschäftsjahr gestartet. Der Umsatz ist zurückgegangen. Unser Ergebnis litt im ersten Quartal unter dem relativ niedrigen Umsatzvolumen und einer schwachen Bruttomarge. Gleichzeitig haben wir mit unseren Investitionen in F&E (Forschung und Entwicklung) und Vertrieb begonnen. Darüber hinaus hat der starke Euro unser EBIT belastet", sagte Stefan Dräger, Vorstandsvorsitzender der Drägerwerk Verwaltungs AG. "Allerdings konnten wir den Auftragseingang währungsbereinigt steigern und damit legte auch unser Auftragsbestand weiter zu. Wir erwarten eine deutliche Steigerung in der Umsatzentwicklung in den kommenden Quartalen. Deshalb lassen wir unsere Umsatzprognose unverändert".

Margen und Ergebnis rückläufig
Im ersten Quartal 2018 fiel das Bruttoergebnis um 35,3 Millionen Euro auf 205,1 Millionen Euro. Die Bruttomarge lag mit 41,4 % unter dem Vorjahreswert (3 Monate 2017: 44,9 Prozent). Neben negativen Mix-Effekten hatte die Aufwertung des Euros gegenüber wichtigen Konzernwährungen einen deutlich negativen Effekt auf die Bruttomarge.

Die Funktionskosten lagen im ersten Quartal, bereinigt um Währungseffekte, um 6,6 Prozent über dem Vorjahresquartal. Die Vertriebs- und Marketingkosten stiegen währungsbereinigt um 5,5 Prozent. Währungsbereinigt erhöhten sich die Ausgaben für Forschung und Entwicklung (F&E) um 14,5 Prozent. Die Verwaltungskosten erhöhten sich, bereinigt um Währungseffekte, um 3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

Insgesamt erwirtschaftete Dräger ein Konzern-Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von -39,8 Millionen Euro (3 Monate 2017: +2,3 Millionen Euro). Die EBIT-Marge fiel von +0,4 Prozent im Vorjahreszeitraum auf nunmehr -8,0 Prozent. Das Ergebnis nach Ertragssteuern belief sich im ersten Quartal 2018 auf -29,0 Millionen Euro (3 Monate 2017: -0,7 Millionen Euro).

Ausblick
Für das Geschäftsjahr 2018 erwartet Dräger weiterhin ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum zwischen 2,0 und 5,0 Prozent und eine EBIT-Marge zwischen 4,0 und 6,0 Prozent. Aufgrund der verhaltenen Geschäftsentwicklung im ersten Quartal und der Währungseinflüsse wird die EBIT-Marge vermutlich im unteren Bereich der prognostizierten Bandbreite liegen.

Stefan Dräger, Vorstandsvorsitzender der Drägerwerk Verwaltungs AG, gab am Donnerstag die Zahlen für das erste Quartal im Geschäftsjahr 2018 bekannt.

Stefan Dräger, Vorstandsvorsitzender der Drägerwerk Verwaltungs AG, gab am Donnerstag die Zahlen für das erste Quartal im Geschäftsjahr 2018 bekannt.


Text-Nummer: 121744   Autor: Dräger   vom 26.04.2018 08.21

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.