Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 24. Mai 2018





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
24.05.2018, 1.20 Uhr: Packt Kiel nun Relegations-Fluch im neuen „Nest“ für 28.000 Zuschauer?
24.05.2018, 0.09 Uhr: HSV: Christoph Moritz ist der dritte Neuzugang
23.05.2018, 22.25 Uhr: LL: Ohne Druck zu den Grün-Weißen, die Einstellung, Kräfte und das Loch
23.05.2018, 21.57 Uhr: VfB-Urgestein bleibt in der Region: „Simme“ kickt jetzt im Joda-Park
23.05.2018, 21.00 Uhr: Timmendorfer Eishockey am Ende? – EHCT-Boss tritt zurück!

1200 Boote zur 90. Lübecker Ruder-Regatta erwartet

Am kommenden Wochenende findet die 90. Lübecker Ruder-Regatta auf der Wakenitz statt. Gleichzeitig messen sich die 11- bis 14-jährigen Ruderinnen und Ruderer auf der 51. Jungen- und Mädchenregatta. Die Starter werden zwischen Lübecker Yacht-Club und Moltkebrücke rund 1.200 Boote von knapp 100 Vereinen und Renngemeinschaften auf die Strecke schicken.

Das Einzugsgebiet reicht von den fünf norddeutschen Bundesländern über Berlin bis nach Dänemark. "Das Meldeergebnis liegt etwa auf dem gleichen Niveau wie 2017, das schon ein Rekordjahr war", so Regattaleiter Andreas Henry Klüssendorff. "Unser Team wird wieder vor eine große organisatorische Herausforderung gestellt, die es aber routiniert bewältigen wird", ist sich Klüssendorff sicher.

Die Regatta startet traditionell am Samstag mit der Langstrecke über 3.000 Meter der 11- bis 14-jährigen Jungen und Mädchen. Danach geht es Schlag auf Schlag.

Ein Höhepunkt für die Zuschauer einer jeden Ruderregatta sind die Achterrennen, so auch in Lübeck. Das gilt auf der Wakenitz umso mehr, da hier zwei Bundesligaachter ihre Kondition und Technik schon einmal testen wollen. Zum einen ist es der TÜV-Nord Maschsee-Achter aus Hannover, der im letzten Jahr in der 2. Bundesliga den dritten Tabellenplatz belegt hat. Zum anderen ist es der Travesprinter des Lübecker Ruder-Klub (LRK) und der RG "TITANIA" Mölln, der im letzten Jahr als Newcomer den 9. Tabellenplatz in der 2. Bundesliga belegte. Am Samstag startet das Duell um 18.02 Uhr zunächst über die Sprintstrecke von 350 Metern. Zu den beiden Bundesligamannschaften gesellt sich aber noch ein Achter der Lübecker Ruder-Gesellschaft (LRG), der den beiden anderen das Leben schwer machen will. Kurze Zeit später gehen die Mannschaften über die 1000-Meter-Strecke. Bei diesem Rennen wartet auf den Sieger das traditionelle Rippchen-Essen in der LRG. Deshalb startet bei diesem Rennen noch ein vierter Achter vom RC Favorite Hammonia Hamburg. "Diese Rennen werden sehr spannend. Gerade der Sprint wird zeigen, wo wir gegenüber Hannover stehen, denn diese Distanz entspricht in etwa der Bundesligastrecke. Wir fahren beide in diesem Jahr in der ersten Liga", so der Kapitän des Travesprinter Johannes Heimann (LRK).

Am Sonntag beginnt das Duell mit dem Sprint um 14.24 Uhr. Allerdings wird dann das Duo ergänzt durch einen Achter aus Vegesack. Die 1000-Meter Distanz wird dann um 14.24 Uhr absolviert. Bei diesem Rennen wird der Wanderpreis des Bereichs Schule und Sport der Hansestadt Lübeck ausgefahren. "Nach diesen vier Rennen wissen wir, an welchen Schrauben wir noch vor unserem ersten Bundesligastart am 12. Mai in Frankfurt drehen müssen", erklärt Heimann.

Ein weiterer Höhepunkt ist das bei den Junioren A begehrte Einer-Rennen am Sonntag. Denn hier winkt dem Gewinner ein Fahrrad, das Ulrich Gonschor vom Unternehmen pedale jedes Jahr stiftet. In diesem Jahr möchte Max-Lennart Rosenfeld von der LRG, das Rad gewinnen. Er muss sich um 15.44 Uhr gegen elf weitere hoch motivierte Junioren behaupten. Man darf sehr gespannt sein.

"Es liegen also zwei intensive Rudertage vor uns. Wir freuen uns auf möglichst viele Zuschauer. Denn hier können die Zuschauer an der Falkenwiese Rudern hautnah erleben wie sonst selten. Zudem ist auch für das leibliche Wohl gesorgt", so noch einmal Regattaleiter Klüssendorff.

Auch der Travesprinter ist am Wochenende mit dabei. Foto: LRK

Auch der Travesprinter ist am Wochenende mit dabei. Foto: LRK


Text-Nummer: 121788   Autor: LRK   vom 27.04.2018 13.20

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.