Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 24. Mai 2018






Liederabend: What can we poor females do?

Andrea Stadel und Wioletta Hebrowska durchqueren vier Jahrhunderte Musikgeschichte und beleuchten die verschiedenen Facetten von Liebesfreud und Liebesleid aus weiblicher Perspektive, am 2. Mai, 19.30 Uhr, im Europäischen Hansemuseum beim Liederabend "What can we poor females do?".

Von kokettierenden Schäferinnen und eindringlichen Liebesblicken erzählen die Madrigale von Claudio Monteverdi. Die tragische Liebesgeschichte von Dido und Aeneas aus Henry Purcells gleichnamiger Oper führt in die antike Mythologie. Um ritterliche Liebe, Nymphen und Hirten geht es in "Ariodante" und "Acis und Galatea" von Georg Friedrich Händel. Außerdem erklingen Lieder von Sergej Rachmaninow, Lieder aus Gustav Mahlers Zyklus "Des Knaben Wunderhorn" sowie Lieder und Duette von Johannes Brahms, unter anderem Auszüge aus den "Zigeunerliedern" op. 103.

Die Veranstaltung findet im Beichthaus des Hansemuseums statt. Karten gibt es an der Theaterkasse, Tel. 0451/399600.

Andrea Stadel lädt zusammen mit Wioletta Hebrowska zu einem Liederabend ein. Foto: Olaf Malzahn

Andrea Stadel lädt zusammen mit Wioletta Hebrowska zu einem Liederabend ein. Foto: Olaf Malzahn


Text-Nummer: 121872   Autor: Theater Lübeck   vom 01.05.2018 13.24

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.