Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 21. August 2018






BfL: Personalmangel durch Qualifizierung beheben

Rund 15.000 Fachkräfte fehlen deutschlandweit in der Altenpflege, darüber hinaus 10.000 in der Krankenpflege. In Lübeck zeigt sich dieser Mangel analog. Es werden in Lübeck Arbeitskräfte von freien Trägern aus nicht europäischen Staaten angeworben.

Für die Wählergemeinschaft "Bürger für Lübeck" stellt sich seit Monaten die Frage, ob es in Lübeck nicht genug Bürger gibt, die eine sinnvolle Beschäftigung suchen.

"Wir haben vorgeschlagen, eine Beschäftigungsgesellschaft zu gründen, die in Kooperation mit Bildungsträgern - wir denken da unter anderem an Flüchtlinge, die neu lernen und sich für die Tätigkeit in Deutschland qualifizieren wollen – die Ausbildung übernimmt", so Fritz Knispel von der BfL. "Bleiben diese Flüchtlinge nicht in Deutschland, wäre die gelernte Tätigkeit als sinnvolle Entwicklungshilfe in deren Heimatland zu sehen. Statt Abfindung ein solider Beruf. Wir würden es befürworten, wenn Lübeck ein 'Modell Lübeck' schaffen würde. Damit wäre gleich vielen geholfen."

Fritz Knispel will Flüchtlinge zu Pflegekräften qualifizieren.

Fritz Knispel will Flüchtlinge zu Pflegekräften qualifizieren.


Text-Nummer: 121945   Autor: Fritz Knispel   vom 04.05.2018 06.57

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.