Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 22. Mai 2018






Feuerwehr rettet Pferd

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Feuerwehr am Sonntag gegen 11.40 Uhr in die Ratzeburger Allee gerufen: Ein Pferd solle in einem Anhänger eingeklemmt sein. Die Feuerwehr rückte mit Spezialgerät an, um den Anhänger zu zerlegen. Das war aber nicht notwendig.

Das Pferd war mit einem Bein hinter eine Haltestange geraten. Die Stange konnte nach wenigen Minuten entfernt werden. Ein weiterer Transport mit dem aufgeregten Pferd war aber nicht möglich. Eine Anwohnerin bot an, das Tier bei sich in den Garten zu bringen, damit es sich beruhigen kann. Darauf konnte verzichtet werden. Ein Tierarzt übernahm die Behandlung des Pferdes im Anhänger. Eine Fahrspur der Ratzeburger Allee musste für den Einsatz über eine Stunde lang gesperrt werden.

Das Pferd konnte schnell aus der misslichen Lage befreit werden. Foto: VG

Das Pferd konnte schnell aus der misslichen Lage befreit werden. Foto: VG


Text-Nummer: 122015   Autor: VG   vom 06.05.2018 13.44

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.