Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonntag,
der 20. Mai 2018






Lötsch: SPD Propaganda durch Stadtverwaltung?

Zum Ausgang der Wahl hat die Hansestadt Lübeck eine Pressemitteilung herausgegeben, in der von einem "großen Vorsprung" der SPD gesprochen wird. Der Vorsitzende der CDU-Bürgerschaftsfraktion Christopher Lötsch sieht damit die Neutralität der Stadtverwaltung und des Bürgermeisters verletzt.

Wir veröffentlichen die Mitteilung von Christopher Lötsch im Wortlaut:

(")Auf diese Art von Schönfärberei sollte ein Bürgermeister mit seiner städtischen Pressestelle verzichten, wenn er nicht in den Verdacht der Parteipropaganda für die SPD geraten will. Die CDU erwarte sowohl vom Bürgermeister der Hansestadt als auch der städtischen Pressestelle eine politische Neutralität.

Die SPD hat in der Hansestadt Lübeck 6,2 Prozent verloren. Ihr Vorsprung vor der CDU beträgt 1.715 Stimmen bei 175.725 Wahlberechtigten. Wer da von einem "großen Vorsprung" spricht, versucht eine Niederlage schön zu reden. Die SPD hat bei dieser Wahl 5.199 Stimmen weniger bekommen als noch vor fünf Jahren.(")

CDU Fraktionschef Christopher Lötsch sieht die Neutralitätspflicht der Stadtverwaltung verletzt.

CDU Fraktionschef Christopher Lötsch sieht die Neutralitätspflicht der Stadtverwaltung verletzt.


Text-Nummer: 122065   Autor: CDU/red.   vom 08.05.2018 12.13

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.