Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonnabend,
der 22. September 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

19.05.2018 09.45


IB SH unterstützt bezahlbaren Wohnraum

Die Verbesserung der Förderbedingungen für den sozialen Mietwohnungsbau zeigt im Südosten Schleswig-Holsteins Wirkung. Das geht aus der Förderstatistik der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) für die Hansestadt Lübeck sowie die Kreise Herzogtum Lauenburg, Ostholstein, Stormarn und Segeberg hervor.

"Insbesondere der im März 2017 eingeführte Investitionszuschuss von 250 Euro pro Quadratmeter, der im Zusammenhang mit Baudarlehen der sozialen Wohnraumförderung gewährt wird, hat wirksame Impulse im geförderten Wohnungsbau gesetzt", sagte Erk Westermann-Lammers, Vorstandsvorsitzender der IB.SH.

Insgesamt hat die IB.SH die wirtschaftliche Entwicklung in Lübeck mit 130,5 Millionen Euro (Vorjahr 109,9 Millionen Euro) unterstützt. Die Gelder fließen in die Wohnungsbauförderung, die Förderung von Wirtschaft und Landwirtschaft, die Kommunalförderung sowie die Arbeitsmarkt- und Strukturförderung. Die Schaffung bezahlbaren Wohnraums bleibt eine der größten gesellschaftspolitischen Herausforderungen. Dementsprechend gewichtig war die Mietwohnungsbauförderung im vergangenen Jahr.

Besonders stark ist die Zahl der zusätzlichen geförderten Wohnungen in Lübeck und im Kreis Stormarn gestiegen: In Lübeck auf 113 (Vorjahr 11), in Stormarn auf 108 (Vorjahr 21) Wohnungen.

In Lübeck-Moisling, Schneewittchenweg 2-12a, hat die Grundstücksgesellschaft Trave mbH für 12,6 Millionen Euro 93 geförderte Wohnungen gebaut. Die Wohnungen in sieben Gebäuden (Spitzname "Sieben Moislinge") werden seit Anfang 2018 bezogen. Die Trave erhielt dafür durch die IB.SH ein Darlehen in Höhe von 9,2 Millionen Euro und einen Zuschuss von 1,4 Millionen Euro.

Auch für Eigentumsmaßnahmen hat die IB.SH Fördermittel zur Verfügung gestellt und damit den Bau oder den Kauf von Häusern oder Wohnungen ermöglicht. In Lübeck verhalf die Förderbank damit 175 Familien zu Wohneigentum. Außerdem wurden viele Sanierungen und Modernisierungen gefördert. Insgesamt ist beim Kauf und Neubau ein leichter Rückgang des Fördergeschäfts zu verzeichnen.

Auf der Priwall-Halbinsel erstellt die Planet-Gruppe derzeit ein Ferienresort, bestehend aus einem vielfältigen Gebäudeensemble mit insgesamt knapp 400 zur Vermietung an Feriengäste vorgesehenen hochwertigen Appartements, verschiedenen gastronomischen Betrieben und Einzelhandelsgeschäften sowie attraktiven Freizeiteinrichtungen wie zum Beispiel Dünengolf und einem Beachclub. Innerhalb des Gesamtkomplexes errichten außerdem die Investoren Sven Hollesen und Martin Aye ein Tagungshotel mit Konferenzräumen und rund 110 Doppelzimmer-Appartements. Zeitgleich baut die Hansestadt Lübeck die vorgelagerte Promenade zu einer Flaniermeile aus. Die IB.SH ist in Konsortien mit regionalen Sparkassen sowohl an der Finanzierung der Ferien-Appartements als auch des Tagungshotels beteiligt (Darlehen). Die Umgestaltung der Promenade am Projekt Priwall Waterfront wurde seit 2013 vom Land aus dem Zukunftsprogramm Wirtschaft und aus dem Landesprogramm Wirtschaft über die IB.SH mit insgesamt knapp 7,5 Millionen Euro bezuschusst (nicht rückzahlbare Zuschüsse).

Große Bedeutung in der Wirtschaftsförderung der IB.SH haben daneben Unternehmensgründungen und Unternehmensübernahmen. "Mit dem Produkt `Gründung und Nachfolge` unterstützen wir zusammen mit der Bürgschaftsbank Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen und mit dem `IB.SH-Innovationsdarlehen` fördern wir innovative Unternehmen und Start-ups", sagte Westermann-Lammers.

Für Existenzgründer mit einem Kapitalbedarf bis 25.000 Euro steht der IB.SH Mikrokredit zur Verfügung. Im Südosten des Landes hat die IB.SH 2017 auf diesem Weg 26 (Vorjahr 31) Existenzgründungen ermöglicht. "Der IB.SH Mikrokredit, der unbürokratisch und ohne Sicherheiten vergeben wird, bleibt ein wichtiges Instrument, um kleine Existenzgründungen auf den Weg zu bringen", so Westermann-Lammers.

Autor: IB/red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.