Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 19. Juni 2018






Wer hat Rübe an einer Laterne angebunden?

Der kompakte Kerl, im Tierheim "Rübe" getauft wurde am 16. Mai im Resebergweg an einer Laterne angebunden aufgefunden. Er war der prallen Sonne ausgesetzt und dementsprechend dehydriert.

Bei Rübe handelt es sich um einen American Bully, etwa zwei bis vier Jahre alt. Er ist blau/grau mit weißen Flecken. Wer Angaben zum Hund und dessen Herkunft machen kann, bitte im Tierheim Lübeck unter 0451/306911 oder per Mail an info@tierheim-luebeck.de melden.

Der American Bully wurde an einem Laternenpfahl angebunden. Foto: Tierheim

Der American Bully wurde an einem Laternenpfahl angebunden. Foto: Tierheim


Text-Nummer: 122309   Autor: Tierschutz/red.   vom 19.05.2018 12.23

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.