Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 20. September 2018






Schüler aus der ganzen Welt diskutieren in Lübeck

Internationaler Termin für Bürgermeister Jan Lindenau. Die Munol-Konferenz an der Thomas-Mann-Schule, die alljährlich Ende Mai abgehalten wird, geht in das 21. Jahr. Munol steht für "Model United Nations of Lübeck" und bezeichnet eine Konferenz, in der die Arbeitsweise der Vereinten Nationen simuliert wird.

Viele Delegationen, die seit Jahren am Empfang im Rathaus teilnehmen, erwarteten Bürgermeister Bernd Saxe und waren ganz überrascht, einen jungen Mann dort vorzufinden, der das Wort ergriff. Gute Aussprache des Englischen wurde ihm vom internationalen Publikum bescheinigt. Etwas geschichtslastig aber insgesamt ein überzeugender Auftritt, bescheinigten sie dem neuen im Amt.

Der freute sich, als er die bisher am weitesten angereisten Gäste seiner Amtszeit im Audienzsaal begrüßen konnte. Lehrerin Hsin-Wei Chang und ihr Kollege Li-Wei Chen begleiten eine Delegation der 'Taipei Municipal Song Shan Senior High School' aus Taiwan zur Konferenz nach Lübeck. Die Schüler haben sich besonders qualifiziert und feilen schon seit Monaten an ihren Resolutionen. Gut, dass Jan Lindenau im Audienzsaal über einen historischen Globus verfügt, auf dem die Schüler ihm die Lage ihres Landes im fernen Asien zeigen konnten.

Leonard Roemer als UN-Generalsekretär für eine Woche und die Conference Managerin Annika Rothe haben mit ihrem Staff alles getan, damit die Teilnehmer der Konferenz aus ganz Europa und auch aus dem asiatischen Teil der Türkei, in Lübeck eine spannende und gut organisierte Konferenz geboten bekommen. Weltpolitisch interessant wird es allemal. Mit Shin Sungchul hat sich immerhin der Generalkonsul der Republik Korea persönlich als Referent angesagt. Sein Thema: Aktuelle politische Entwicklungen auf der koreanischen Halbinsel.

Die Schülerkonferenz findet wie immer in englischer Sprache statt. Sie dauert bis zum kommenden Samstag an. Zahlreiche Lübecker Stiftungen, Institutionen und auch Privatpersonen unterstützen dieses Projekt internationaler Verständigung.

Bürgermeister Jan Lindenau mit der Delegation aus Taiwan. Foto: Harald Denckmann

Bürgermeister Jan Lindenau mit der Delegation aus Taiwan. Foto: Harald Denckmann


Text-Nummer: 122497   Autor: Harald Denckmann   vom 28.05.2018 22.41

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz



Schulheiss immobilien management




Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.