Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonntag,
der 24. Juni 2018






Bahnhofsbrücke: Neubau muss sofort beginnen

Nach Fertigstellung der Possehlbrücke sollte der Neubau der Bahnhofsbrücke beginnen. Doch die 108 Jahre alte Brücke hält nicht mehr durch. Die ersten Maßnahmen müssen im September beginnen. Dann werden für vier Wochen jeweils zwei Fahrspuren gesperrt. Weitere Maßnahmen sind nicht ausgeschlossen.



Lange wurde der Neubau der Bahnhofsbrücke immer wieder verschoben. Jetzt waren die Planungen fertig und dem Fahrplan der Bahn abgestimmt. Dreieinhalb Jahre Bauzeit waren genau geplant, um den Bahnverkehr umleiten zu können. Nun macht der Statiker einen Strich durch die Planungen. Die Fahrbahnübergänge müssen sofort erneuert werden. Dafür werden im September zwei Fahrspuren gesperrt. Es wird zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen.


Steffi Wulke-Eichenberg, Bereichsleiterin Stadtgrün und Verkehr, kann nicht ausschließen, dass weitere Arbeiten notwendig sind. Die Fahrbahn wird noch untersucht. Danach sollen alle vier Spuren wieder frei sein. Die Stadt hat die Baupläne überarbeitet. So werden Leitungsverlegungen und andere Arbeiten unterhalb der Brücke vorgezogen. Weitere Einschränkungen auf der Brücke soll es erst geben, wenn die Possehlbrücke fertig ist.



Auch von der Possehlbrücke gibt es Neuigkeiten: Anfang Juli kann die neue Brückenhälfte genutzt werden. Das führt zu einer leichten Verbesserung der Situation auch für Radfahrer und Fußgänger. Ebenfalls Anfang Juli beginnt das Mediationsverfahren zwischen Bauunternehmen und Stadtverwaltung.

Der neue Bürgermeister Jan Lindenau hat die Baustellen zur Chefsache gemacht. Er verspricht eine wesentliche bessere Kommunikation mit der Öffentlichkeit.

Ulrike Schölkopf, Leiterin des Brückenbauprogramms, Bereichsleiterin Steffi Wulke-Eichenberg und Bürgermeister Jan Lindenau informierten am Freitag über die Situation. Fotos: JW

Ulrike Schölkopf, Leiterin des Brückenbauprogramms, Bereichsleiterin Steffi Wulke-Eichenberg und Bürgermeister Jan Lindenau informierten am Freitag über die Situation. Fotos: JW


Text-Nummer: 122595   Autor: VG   vom 01.06.2018 16.12

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.