Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Mittwoch,
der 23. Januar 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

01.06.2018 17.32


Die Altstadt hat jetzt Kronleuchter!

Nein, bei der Lübecker Stadtverwaltung ist nicht der Reichtum ausgebrochen: Das Aegidienviertel wird für das "HanseKulturFest" am kommenden Wochenende unter anderem mit Kronleuchtern geschmückt. Am Freitag wurde das Programm vorgestellt.


Rund 1000 Lübecker haben etwa 300 Programmpunkte erarbeitet.

300 Lübecker machen mit. Viele haben ihre Häuser geschmückt, laden die Besucher zum Kaffee oder gestalten Programmpunkte. "Diese offene Stadtkultur liegt mir sehr am Herzen und ich freue mich, dass das HanseKulturFestival nun schon zum zweiten Mal von Lübeckerinnen und Lübeckern mit viel Kreativität und Herzblut für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Gäste unserer Stadt organisiert wird", sagt Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau. "Mein Dank gilt allen, die sich an diesem Bürgerfest aktiv beteiligt und die Chance genutzt haben, ihr eigenes Wohnviertel von seiner schönsten Seite zu zeigen, Türen zu öffnen und sich als Gastgeber in der Gemeinschaft zu engagieren."

Kathrin Weiher, Senatorin für Kultur und Bildung der Hansestadt Lübeck, ist ebenfalls von dem Konzept und dem Engagement der Lübecker begeistert: "Lübecks Kultur ist anspruchsvoll, kreativ und vielfältig, das beweist das Programm des HanseKulturFestivals auf ganz besondere Weise. Sie werden begeistert sein von den vielen kleinen und liebevoll gestalteten Veranstaltungsmomenten und der Vielzahl der Kulturschaffenden, die sich mit tollen Ideen und großer Freude beteiligen."

"Es wird es keine großen Bühnen und austauschbare Wurstbuden und Bierstände geben", verspricht Lübecks Tourismus-Chef Christian Martin Lukas. "Wir möchten unter dem Motto 'Klein und fein' zu echter Begegnung, Phantasie, Herzlichkeit und Bürgernähe einladen. Wir machen es uns schön! Und vor allem machen wir es nicht allein, sondern stellen als Gemeinschaft im historischen Aegidienviertel ein tolles Fest auf die Beine."

Autor: LTM/red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.