Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Dienstag,
der 22. Januar 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

02.06.2018 12.37


Sonntagsvorlesung: Warum schlafen wir nachts?

"Warum schlafen wir eigentlich nachts? - Von inneren Uhren bei Mäusen und Menschen" ist das Thema der Sonntagsvorlesung der Universität zu Lübeck am 3. Juni 2018 um 11.30 Uhr im Rathaus der Hansestadt Lübeck). Die Vorlesung hält Prof. Dr. Henrik Oster, Leiter der Abteilung Chronobiologie und Direktor des Instituts für Neurobiologie der Universität zu Lübeck.

Zum Inhalt der Vorlesung: Fast alles Leben auf unserem Planeten ist dem täglich wiederkehrenden Wechsel von Tag und Nacht unterworfen. Allein der Mensch hat sich durch die Zähmung des Feuers und – in noch viel stärkerem Maße – die Erfindung der Glühbirne von diesem natürlichen Rhythmus emanzipiert. Die so gewonnene Freiheit hat jedoch ihren Preis: Immer mehr Menschen leiden unter Schlafstörungen und den gesundheitlichen Folgen eines Lebens gegen die biologische Uhr. Von Übergewicht bis Winterdepression und Krebs reicht die Liste an Krankheiten, bei denen Rhythmusstörungen eine wichtige Rolle spielen.

In dieser Vorlesung werden die Grundlagen der biologischen Uhren und ihre Bedeutung für die Erhaltung gesunder physiologischer Bedingungen erläutert sowie neue Forschungsansätze zur Nutzung der inneren Rhythmik in Prävention und Therapie beschrieben.

Die Sonntagsvorlesungen der Universität zu Lübeck richten sich mit aktuellen und allgemein interessierenden Themen aus der Wissenschaft, die in populärer Form vorgetragen werden, an die Bevölkerung Lübecks und der Umgebung. Die Leitung hat Prof. Dr. Karl-Friedrich Klotz. Veranstaltungsort ist jeweils von 11.30 bis 12.30 Uhr das Rathaus der Hansestadt Lübeck, Breite Straße 62. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zu den Sonntagsvorlesungen der Universität: www.uni-luebeck.de

Autor: Uni

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.