Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 21. September 2018






Baustelle Moislinger Allee startet

Im kommenden Jahr wird die Moislinger Allee zwischen Lindenplatz und Lachswehrallee umgebaut (wir berichteten). Im Vorwege wird die Entwässerung in Schmutz- und Regenwasser umgebaut. Die Hauptarbeiten beginnen jetzt. Unter anderem muss die Bushaltestelle aufgehoben werden.



Die Baumaßnahme wird voraussichtlich, je nach Witterung, bis etwa März 2019 andauern. Sie ist in zwei Bauabschnitten unterteilt:

Der erste Bauabschnitt beginnt Höhe Nebenhofstraße bis Höhe Karpfenstraße und dauert bis voraussichtlich Ende Dezember 2018 an.

Der zweite Bauabschnitt wird dann von Höhe Karpfenstraße bis zur Höhe Dornestraße verlaufen und von voraussichtlich Dezember 2018 bis März 2019 andauern.

Sofern Sperrungen in der Karpfenstraße, Nebehofstraße und Dornestraße notwendig sind, wird jeweils nur eine Straße zeitgleich gesperrt.

Derzeit werden vorbereitende Arbeiten von der Baufirma durchgeführt, damit die Ostseite der Moislinger Allee als provisorische Fahrbahn ausgebaut werden kann. Es steht jeweils eine Fahrspur je Richtung zur Verfügung. Im Zuge dieser Arbeiten ist der Abbau der vorhandenen Bushaltestelle vor der Moislinger Allee Höhe Hausnummer 18 erforderlich. Diese Haltestelle wird voraussichtlich für die gesamte Dauer Baumaßnahme der Entsorgunsgbetriebe Lübeck entfallen. Eine Ersatzhaltestelle wird nicht eingerichtet. Dieses wurde mit den Lübecker Verkehrsbetrieben im Vorwege geklärt und besprochen.

Die Ampelanlage in der Moislinger Allee gegenüber des Einmündungsbereiches "Karpfenstraße" wurde dauerhaft entfernt. Diese Arbeiten waren zwingend notwendig, da die Ampelanlage sowohl die Bauarbeiten der Entsorgungsbetriebe Lübeck als auch die anschließenden Arbeiten des Bereiches Stadtgrün und Verkehr behindert hätten. Ab April 2019 wird der Bereich Stadtgrün und Verkehr mit den Straßenbauarbeiten beginnen.

"Die Verkehrsführung wurde mit allen betroffenen Bereichen, zum Beispiel Straßenverkehrsbehörde, Polizei, Feuerwehr sowie Stadtverkehr Lübeck) im Vorwege abgestimmt", sagt Cornelia Tews, Sprecherin der Entsorgungsbetriebe. "Die Entsorgungsbetriebe Lübeck sind bemüht, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und diese so schnell wie möglich zu beseitigen. Lärm, Schmutz und Verkehrsbehinderungen können leider nicht ganz ausgeschlossen werden. Dafür bitten die EBL um Verständnis."

Der erste Abschnitt liegt zwischen Nebenhof- und Karpfenstraße. Fotos: TD

Der erste Abschnitt liegt zwischen Nebenhof- und Karpfenstraße. Fotos: TD


Text-Nummer: 122689   Autor: EBL/red.   vom 06.06.2018 09.45

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz



Schulheiss immobilien management




Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.