Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 21. September 2018






A1: Zusammenstoß am Ende der dritten Spur

Am Mittwochvormittag kollidierten zwei Fahrzeuge auf der Bundesautobahn 1 bei Lübeck-Zentrum in Fahrtrichtung Norden miteinander. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Nach bisherigen Ermittlungen fuhren gegen 9.15 Uhr zwei Autos zeitgleich auf der BAB 1 in Richtung Norden. Kurz vor dem Baustellenbereich in Höhe der Anschlussstelle Lübeck-Zentrum kam es zum Unfall.

Vor dem Ende der dritten Fahrspur beabsichtigte ein 48-jähriger Lübecker mit seinem Peugeot von dieser auf die zweite Spur zu wechseln. Offenbar zeitgleich beabsichtigte eine 25-jährige Fahrerin eines Suzukis von der ersten auf die zweite Spur zu wechseln. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, gerieten ins Schleudern und kamen nach links von der Fahrbahn ab.

Die junge Frau erlitt einen Schock und wurde durch eine Rettungswagen-Besatzung behandelt und anschließend in ein Lübecker Krankenhaus gefahren. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro. Die Autos mussten von zwei Abschleppern von der Unfallstelle geborgen werden.

Auf einer Länge von insgesamt 36 Meter entstanden Schaden an der Leitplanke in Höhe von rund 3300 Euro. Für rund eine Stunde standen die drei Fahrspuren nicht durchgängig zur Verfügung. Es kam zu einem leichten Rückstau.


Text-Nummer: 122703   Autor: PD Lübeck/red.   vom 06.06.2018 14.42

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.