Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonnabend,
der 15. Dezember 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

06.06.2018 16.57


Schüler testen Fahrt mit Promille

Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz hat die Schirmherrschaft für eine besondere Aktion übernommen: Am Mittwoch lernten die Schüler der Berufsbildungsstätte auf dem Priwall kennen, welche Probleme Alkohol am Steuer bereitet.

Unter dem Motto „Nüchtern fahren macht Schule“ konnten über 100 Schülerinnen und Schüler der Berufsbildungsstätte Travemünde erleben, wie negativ sich eine Blutalkoholkonzentration von 0,8 Promille auf die Fahrtüchtigkeit auswirken kann. Das Promoterteam der Verkehrssicherheitskampagne "Don't drink and drive", einer Aktion der Spitzenverbände aus den Branchen Bier, Wein, Sekt und Spirituosen, ließ acht Berufsschulklassen in einem mit neuer VR-Technik ausgestatteten Promille-Fahrsimulator Platz nehmen, um die Gefahren von Alkohol am Steuer zu verdeutlichen. Neben den Fahrten am Simulator konnten die Schüler auch einen Parcours mit Promillebrillen absolvieren sowie an Reaktionstests und einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem unter anderem auch ein nagelneuer Ford Fiesta ST-Line verlost wird.

Die Schüler zeigten großes Interesse an den einzelnen Stationen. Insbesondere die Virtual Reality-Brille im Fahrsimulator hinterließ einen bleibenden Eindruck. Marc (19) hatte zum Beispiel große Mühe, das Fahrzeug auf der simulierten Straße zu halten: "Das ist schon ein sehr krasses Gefühl, wenn man die Brille aufhat und live erlebt, wie man zum Beispiel ins Schleudern kommt!"

"Ich begrüße die 'Dont drink and drive Academy" Tour ausdrücklich und hoffe, dass durch eine Sensibilisierung für die Gefahren durch Alkohol im Straßenverkehr die Zahl der Unfälle weiter reduziert werden kann. Gerade junge Fahrerinnen und Fahrer neigen dazu, sich selbst zu überschätzen und Gefahren, die sich durch Alkohol im Straßenverkehr ergeben, falsch einzuschätzen", erklärte Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz. Die Berufsbildungsstätte Travemünde sei mit zahlreichen Ausbildungsberufen der ideale Ort, um junge Fahrer und Fahranfänger, für die ein Alkoholverbot am Steuer gilt, mit der Botschaft "Wer fährt, bleibt nüchtern!" zu erreichen.

Autor: Veranstalter/red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.