Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 22. Juni 2018






Lübeck wirbt für den Stadtwald

Der Lübecker Stadtwald macht mit einer Plakataktion in der Innenstadt auf sich aufmerksam. Der "Grüne Schatz" habe Lübecks Bürgern viel zu bieten: Sehr hohe Artenvielfalt innerhalb der Stadt, Naturerlebnis für Jung und Alt sowie als Forschungs- und Wissensraum für Schüler, Lehrer und Wissenschaftler.

Sichtbar wird dieses an 28 Standorten auf der Altstadtinsel vom 12. bis 18. Juni 2018. Dank einer Kooperation des Stadtwalds Lübeck, der Naturwald Akademie gGmbH und der Stabstelle Wissenschaft motivieren die großen City-Lights unter dem Motto "Unser Wald schafft Wissen" den Stadtwald zu erkunden. Die Slogans:

ERLEBE die Faszination des Waldes
ERFAHRE Spannendes über Natur und Geschichte
ENTDECKE den Wald mit Familie und Freunden
ERFORSCHE den Wald als Reallabor mit der Schule

Eine 2017 durchgeführte Bürgerbefragung zum Thema Wald ist für die Stadt Ansporn, noch einmal alle Lübecker mit dieser Plakataktion darauf hinzuweisen, dass der Stadtwald viel mehr zu bieten habe, als einen Spaziergang im Grünen: Er sei ein Erlebnisraum, über den beim Besuch durch seine über 1.000-jährige Waldgeschichte viel über die gesellschaftliche Verantwortung zum Erhalt und der Bewirtschaftung von Wald erfahren werden kann. Dabei werde deutlich, dass der Wald einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leiste. Zum Entdecken lädt zum Beispiel der Rittbrookpfad mit einer als Comic aufgebauten Geschichte über den Stadtwald und die Waldökologie ein.

Die "Erforschung" reicht von einer intensiven waldökologischen Forschung bis hin zur Vermittlung von Forschungsmethoden an Schüler. Ein erster wichtiger Schritt ist das im Frühjahr 2018 für den wissenschaftlichen Nachwuchs an Lübecks Schulen gestartete Projekt Reallabor Wald, in dem Schüler verschiedener Altersstufen vor Ort Themen wie Klimawandel, Biodiversität und Nachhaltigkeit am Beispiel des Ökosystems Wald behandeln. Dazu werden altersgerechte Lernmodule angeboten, der Weg der Erkenntnisgewinnung thematisiert sowie Einblicke in aktuelle relevante Forschungsthemen gewährt.

"Der Stadtwald Lübeck soll zugleich mit seinen Alleinstellungsmerkmalen als Marke etabliert werden", gibt Senator Ludger Hinsen einen Ausblick in die Zukunft. Senatorin Kathrin Weiher äußert sich begeistert über diese gelungene fachbereichsübergreifende Kooperation, die sie als einen wichtigen Baustein des Stadt-Wissens im Umweltbildungskonzept unterstützt.

Nach diesem Auftakt beabsichtigen die Kooperationspartner, ihre Zusammenarbeit in den nächsten Jahren auf verschiedenen Ebenen weiter auszubauen, denn: "Mit dieser Initiative gehen wir den eingeschlagenen Lübecker Weg des Wissens konsequent weiter", betont die Wissenschaftsbeauftragte der Hansestadt Lübeck, Susanne Kasimir. Zusammen siehe man ein großes Potenzial in verschiedenen Forschungsbereichen am Wissenschaftsstandort Lübeck. Maßgebliche Impulse können dabei neue Methoden – von der Satellitenfernerkundung bis zu lasergestützten Vermessung des Waldes – setzen. Die gewonnenen Erkenntnisse könnten dazu beitragen, dass der Stadtwald noch vielen Generationen erhalten bleibt.

Lübeck wirbt jetzt auch auf Plakaten für den Stadtwald. Foto: RB/Archiv

Lübeck wirbt jetzt auch auf Plakaten für den Stadtwald. Foto: RB/Archiv


Text-Nummer: 122807   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 11.06.2018 08.41

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.