Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 24. Mai 2018






DGB: Bürgerschaft muss demokratische Grundwerte verteidigen

Am 14. Juni findet die Konstituierung der neu gewählten Lübecker Bürgerschaft statt. Der Stadtverband Lübeck des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) "beobachtet den Einzug der AfD mit Sorge".

Wir veröffentlichen die Mitteilung des DGB Stadtverbandes im Wortlaut:

(")Die Lübecker Gewerkschaften fordern die neuen Mitglieder der Bürgerschaft dazu auf, Lübeck gemeinsam lebenswert zu gestalten. Dazu gehören Gute Arbeit, bezahlbarer Wohnraum und ein erschwinglicher öffentlicher Personennahverkehr, der Menschen über die Stadtgrenzen hinaus miteinander verbindet. Denn Lübeck soll eine soziale Stadt sein.

Die Hansestadt Lübeck ist seit 875 Jahren eine europäische Stadt, die Gäste aus aller Welt mit offenen Armen empfängt. Solidarität und Weltoffenheit sind zentrale Bestandteile des Selbstverständnisses der Gewerkschaften. Deswegen nehmen die Lübecker Gewerkschaften mit Sorge zur Kenntnis, dass auch Vertreter einer rechtspopulistischen Partei in die Bürgerschaft einziehen werden. Das ist der Grund für eine Protestkundgebung, die am 14. Juni um 15 Uhr vor dem Rathaus stattfinden wird.

Der DGB Lübeck wird genau beobachten, was in den kommenden fünf Jahren in der Bürgerschaft passiert und klar Stellung beziehen, sollten Menschen ausgegrenzt und herabgewürdigt werden. Die Mitglieder aller Parteien und Wahlinitiativen in der Lübecker Bürgerschaft stehen in der Pflicht demokratische Grundwerte zu verteidigen und die Würde des Menschen zu schützen.(")

Sven Quirder ist Vorsitzender des DGB Stadtverbandes Lübeck.

Sven Quirder ist Vorsitzender des DGB Stadtverbandes Lübeck.


Text-Nummer: 122873   Autor: DGB/red.   vom 13.06.2018 11.54

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.