Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 20. Juli 2018






Polizei führt Kontrollen durch

Jeweils sechs Polizeibeamte des 3. Polizeirevieres im Meesenring führten am Dienstag und am Mittwoch dieser Woche, 12. und 13. Juni, gezielte Kontrollen durch und ziehen eine erste Bilanz.

Im Rahmen der Schulwegsicherung führten die Beamten am Dienstag im Heiligen-Geist-Kamp Rotlichtüberwachungen durch: in der Zeit von 7 bis 8 Uhr wurden sieben Verstöße festgestellt. Bei einer weiteren Kontrolle in der "Neue Hafenstraße" wurden in der Zeit von 12 bis 14 Uhr elf Handy- und zehn Gurtverstöße festgestellt.

Am Mittwoch kontrollierten Beamte des 3. Polizeirevieres in der Zeit von 7.30 bis 9.30 Uhr in der Brandenbaumer Straße. Hier wurden in dieser Zeit neun Gurt- und sieben Handyverstöße festgestellt.

Bei einem Spezialfahrzeug für den Straßenbau, das wegen eines Gurtverstoßes des Fahrers in die Kontrollstelle geführt wurde, fiel den Beamten die auffällig aufgehäufte Beladung auf. Es bestand der Verdacht der Überladung. Der Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 40 Tonnen wurde zu einer Waage begleitet, die in der Lage war, Gewicht bis zu 50 Tonnen zu messen. Dieser Wert wurde erreicht (und vermutlich überschritten), dem Fahrer musste der Vorwurf einer 25-prozentigen Überladung gemacht werden.

Die Kontrollen werden fortgesetzt.


Text-Nummer: 122905   Autor: PD Lübeck   vom 14.06.2018 12.04

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.