Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 19. Juli 2018






Rotlichtblitzer angefahren und Kennzeichen verloren

Durch einen Zeugenhinweis wurden am Sonntagmorgen, 17. Juni, Beamte des 4. Polizeireviers Lübeck gegen 4 Uhr zur Kreuzung St. Jürgen-Ring/ Kronsforder Allee geschickt, da zuvor ein Fahrzeug offenbar in den St. Jürgen-Ring abbiegen wollte und dabei die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Die dort aufgestellte Rotlichtüberwachungsanlage der Hansestadt Lübeck wurde erheblich durch den Fahrzeugaufprall beschädigt. Anschließend fuhr der Wagen weiter und flüchtete.

Die Ermittlungen zum flüchtigen Fahrzeug haben einen Vorteil. An der Unfallstelle wurde ein Kennzeichen hinterlassen. Dieses hatte sich quasi um den Haltemast "gewickelt". Die dazu registrierte Fahrzeugfarbe ist ebenfalls identisch mit den an der Unfallstelle aufgefundenen, lackierten Fahrzeugteilen.

Am St. Jürgen-Ring, Ecke Kronsforder Allee, wurde ein Rotlichtblitzer angefahren. Foto: Stefan Strehlau

Am St. Jürgen-Ring, Ecke Kronsforder Allee, wurde ein Rotlichtblitzer angefahren. Foto: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 122993   Autor: PD Lübeck   vom 18.06.2018 14.26

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.