Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 20. Juli 2018






Ausstellung zu A letter of Anne Frank

Anlässlich der Lübecker Erstaufführung von Jan Benders "A letter of Anne Frank" im Rahmen eines Konzertes im Johanneum zu Lübeck am 22. Juni um 19.30 Uhr, findet im Foyer der Stadtbibliothek Lübeck, Hundestraße 5-17, eine kleine Ausstellung zu Jan Bender statt.

Bender (1909-1994) gehört, wie Anne Frank, zu den Opfern der Nationalsozialisten und wurde 1937 wegen angeblicher Sabotage der Orgel in St. Gertrud zu Lübeck in das KZ Sachsenhausen verbracht worden. Er kam durch eine Amnestie später wieder frei. Im Zweiten Weltkrieg verlor er bei der Schlacht vor Leningrad ein Auge und überlebte so schwer verletzt den Krieg. Bender hatte seine Kindheit und Jugend in Lübeck verlebt, war u.a. Schüler von Hugo Distler, und wurde als Repräsentant der großen deutschen Kirchenmusiktradition Professor an verschiedenen Universitäten in den USA.

Die Ausstellung ist vom 20. bis zum 30. Juni 2018 zu den Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr, Sonnabend von 9 bis 13 Uhr) zu sehen.

Die Lübecker Stadtbibliothek zeigt ab Mittwoch eine Ausstellung über Jan Bender. Foto: Jan Bender-Archiv

Die Lübecker Stadtbibliothek zeigt ab Mittwoch eine Ausstellung über Jan Bender. Foto: Jan Bender-Archiv


Text-Nummer: 123010   Autor: Arndt Schnoor/Stadtbibli   vom 19.06.2018 11.10

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.