Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonnabend,
der 15. Dezember 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

27.06.2018 17.47


Lübeck bekommt zwei digitale Modellschulen

Das Netzwerk der digitalen Modellschulen in Schleswig-Holstein wird größer: Bildungsministerin Karin Prien zeichnete am Mittwoch weitere 17 neue Modellschulen aus, die sich am Projekt "Lernen mit digitalen Medien" beteiligen. Aus Lübeck sind die Albert-Schweitzer-Schule und die Schule Lauerholz dabei.

Insgesamt verbinden sich 130 Schulen aller Schularten über dieses Netzwerk. "Wir haben damit an fast jeder sechsten Schule im Land Expertinnen und Experten für das Lernen mit digitalen Medien. Sie entwickeln und erproben Konzepte, von denen alle Schulen profitieren können", sagte Ministerin Prien. Das Bildungsministerium fördert das Projekt in diesem Jahr mit insgesamt 500.000 Euro, jede Projektschule erhält eine Förderung von bis zu 20.000 Euro für Ausstattung und/oder Schulentwicklung.

Die aktuelle Ausschreibung hatte den Schwerpunkt "Lernen mit digitalen Medien im Fachunterricht". Beteiligt haben sich 135 Schulen aller Schularten, davon wurden 26 Modellschulen mit dem Schwerpunkt "Fachunterricht" ausgewählt. Neun davon sind jedoch bereits Modellschule, so dass die Gesamtzahl im Projekt bei 130 Schulen liegt.

Autor: BiMi/red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.