Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 24. Mai 2018






Parfümdiebe liefen der Polizei in die Arme

Einen wahrhaft guten Riecher bewiesen zwei Polizisten am Sonntag, 1. Juli, in Timmendorfer Strand, nachdem sie um 15.45 Uhr von einem Parfümerieartikel-Diebstahl Kenntnis erhalten hatten.

Der Polizeifunk lieferte eine detaillierte Personenbeschreibung des flüchtigen Täterpärchens. Die Beamten begannen daher, auf ihrer Streife durch den Ort nach den Dieben Ausschau zu halten und ließen dabei auch die Möglichkeit nicht außer Acht, dass sich die Gesuchten mit der Bahn auf den Heimweg machen könnten.

Die Polizisten sollten Recht behalten: um 16.13 Uhr entdeckten sie die flüchtigen Diebe auf der zum Bahnhof führenden Bahnhofstraße. Sie fuhren mit dem zivilen Funkwagen zunächst an den Tätern vorbei, stiegen aus und mussten nur noch warten, bis das Pärchen ihnen in die Arme lief.

Den Versuch des männlichen Täters, sich der Festnahme durch Flucht zu entziehen, konnte einer der Beamten durch entschlossenes Handeln schnell beenden. Die weibliche Person, die aufgrund der polizeilichen Maßnahme zügig das Weite suchen wollte, konnte von dem zweiten Beamten mit wenigen schnellen Schritten eingeholt und am Arm ergriffen werden.

Bei der Personalienfeststellung auf der Wache der Polizeistation Timmendorfer Strand unternahm der männliche Täter letztlich noch den Versuch, sich mit der Nennung einer falschen Identität vor der Strafverfolgung zu schützen. Mit den der Polizei zur Verfügung stehenden Möglichkeiten stellte sich jedoch bald heraus, wer der Festgenommene tatsächlich war.

Vonseiten der Polizei in Timmendorfer Strand wurden gegen den 31-jährigen Mann und seine 33-jährige Begleiterin strafrechtliche Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Das duftende Diebesgut mussten die Täter bei der Polizei belassen.

Symbolbild

Symbolbild


Text-Nummer: 123335   Autor: PD Lübeck   vom 02.07.2018 15.43

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.