Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 19. Juli 2018






Vier Wasserrohrbrüche in Lübeck

In der Nacht zu Dienstag kam es in Lübeck zu gleich vier Wasserrohrbrüchen. Ursache war ein defekter Absperrschieber in der Wasserkunst, der in einem Teil des Netzes zu hohem Druck führte.



Am Montagabend fanden an der Behälterstation Wasserkunst Wartungsarbeiten statt. Bei den routinemäßigen Tests der Anlage konnte ein Schieber nicht geöffnet werden. Es kam zu einem Überdruck in Teilen des Leitungsnetzes. In der Adalbert-Stifter-Straße, der Dieselstraße, die Schwartauer Allee und der Anliegerstraße an der Travemünder Allee in Karlshof brachen die Leitungen, das Trinkwasser sprudelte auf die Straßen.

"Betroffen waren nur wenige Haushalte", berichtet Lars Hertrampf, Sprecher der Netz Lübeck. Der Schaden konnte schnell eingegrenzt werden. Der defekte Schieber an der Wasserkunst war am Nachmittag repariert. Auch alle Haushalte waren wieder an das Wassernetz angeschlossen.

Die Arbeiten an den betroffenen Straßen haben bereits begonnen. Dadurch kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Durch den Überdruck brachen an vier Stellen Wasserleitungen in Lübeck. Fotos: Oliver Klink

Durch den Überdruck brachen an vier Stellen Wasserleitungen in Lübeck. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 123345   Autor: VG   vom 03.07.2018 09.04

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.