Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonntag,
der 23. September 2018






Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg: Frauen in Gemeinschaft

Soeben ist das Programm des evangelischen Frauenwerks im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg für das zweite Halbjahr 2018 erschienen. Es steht unter dem Motto „Und siehe: Morgen war alles gut.“ Auf 45 Seiten finden Frauen-Gottesdienste, Workshops, Vorträge und vieles mehr.

Neben der allgemeinen Frauenarbeit setzt das Frauenwerk im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg einen Schwerpunkt mit dem Veranstaltungscafé „Lydia“ in Ratzeburg und der Frauen-Gesundheit- Müttergenesung in Lübeck und Ratzeburg.

Außerdem kooperiert das Frauenwerk mit der interkulturellen Frauenarbeit der Gemeindediakonie Lübeck. Entsprechend vielfältig ist das Veranstaltungsprogramm.
Hier treffen Literatur auf Musik oder Selbsterfahrungs-Seminare auf vielfältige Workshops. Aber auch Berufs-Wiedereinsteigerinnen finden sich hier wieder.

Zu vier Netzwerktreffen „Info-Point“ lädt das Frauenwerk gemeinsam mit der Beratungsstelle „Frau und Beruf“ in Lübeck ein. Angesprochen sind Frauen, die nach einer längeren Berufsunterbrechung wieder einsteigen wollen. Jeder Termin hat einen eigenen Schwerpunkt: Professionelle Bewerbungsunterlagen erstellen, Strategien zum Stärken des Selbstwertes, Vorstellungsgespräche sowie Zeitmanagement. Die Teilnahme ist, wie bei vielen Veranstaltungen des Frauenwerkes, kostenlos.

Einen Info-Point gibt es auch in Ratzeburg. Dort kooperiert das Frauenwerk mit der hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten. Vier Termine sind geplant. Sie finden im „Lydia-Veranstaltungscaf“ des Frauenwerkes Ratzeburg statt.

Das Lydia-Team startet im September wieder mit Vorträgen und Workshops sowie den regelmäßigen Angeboten wie das Frauenfrühstück am Montag und Mittwoch, das Café für alle am Donnerstag oder die Mittagspause im Lydia. Erster Termin zum Suppentag im September ist am Donnerstag, 6. September 2018. Das Angebot wird ehrenamtlich vorbereitet und umgesetzt.

Alle wichtigen Fragen rund um eine Mutter-Mutter-Vater-Kind-Kur beantwortet Angela Lichtenthäler auf den regelmäßigen Kur-Infoveranstaltungen. Alle Termine, die im Wechsel in Lübeck, Ratzeburg und Schwarzenbek stattfinden, stehen im neuen Programm.

Ein Blick in das Heft des Frauenwerkes lohnt sich also. Das Frauenwerk hat zwei Standorte. Das Büro in Lübeck, Steinrader Weg 11, ist montags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr und mittwochs von 14 bis 16 Uhr besetzt.

Anmeldungen und Rückfragen sind auch per E-Mail möglich: frauenwerk-hl@kirche-ll.de
Das Büro des Frauenwerkes in Ratzeburg, Am Markt 7, ist Montag, Dienstag und Donnerstag von 9.30 bis 12 Uhr besetzt.

Das Programm des Frauenwerks Lübeck-Lauenburg liegt vor. Foto: Ines Langhorst

Das Programm des Frauenwerks Lübeck-Lauenburg liegt vor. Foto: Ines Langhorst


Text-Nummer: 123576   Autor: Frauenwerk HL   vom 13.07.2018 13.48

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz



Schulheiss immobilien management




Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.