Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Mittwoch,
der 24. Oktober 2018






Lindenau übernimmt Strandpatenschaft

Thomas Becker, Vorsitzender der Lübecker DLRG, konnte eine offizielle Urkunde über die Strandpatenschaft an Bürgermeister Jan Lindenau überreichen. Schon auf der Saisoneröffnungsfeier am 18. Mai auf der Passat hatte Lindenau den Antrag unterschrieben und somit der DLRG seine persönliche Unterstützung zugesagt.



Der Bürgermeister Jan Lindenau nutzte den Fototermin in Travemünde sogleich, sich die DLRG-Hauptwache anzusehen und sich ein Bild über den aktuellen Einsatzstand zu machen. Seit dem 15. Mai 2018 sind die DLRG-Rettungsschwimmer täglich von 9.30 bis 18 Uhr für die Sicherheit am Strand verantwortlich. Wegen der sommerlichen Wetterbedingungen in den letzten Wochen, gab es schon entsprechend viele Einsätze. So konnte Jeremy Boy, diensthabender Wachführer, von gesamt fast 600 Einsätzen berichten, wobei sechs Mal ein Rettungsfahrzeug gerufen wurde, 15 Suchmeldungen und eine Bootsbergung waren. "Erschreckend ist die hohe Anzahl an Verweisen, die wir aussprechen mussten", stellt Boy fest. Verweise sind ausgesprochene Hinweise, also Empfehlungen, an Strandbesucher, wenn diese sich beispielsweise nicht an die Hinweisschilder halten, keine Rücksicht auf andere Strandgäste nehmen oder die Rettungs-Einsatzmittel blockieren. Diese Anzahl an Einsätzen wird sich in den nächsten Wochen noch massiv erhöhen, da die eigentliche Hauptsaison mit dem Beginn der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen erst jetzt beginnt.

Neben den aktuellen Informationen nutzte DLRG-Vorsitzender Becker die Gelegenheit, Lindenau erneut auf das DLRG-Jubiläumsjahr hinzuweisen. Noch ist nichts spruchreif, doch im Hintergrund werden im Verein viele Ideen gesammelt, bei deren Realisierung die Unterstützung der Hansestadt notwendig sein wird. Aktuell ist die Planung, sich um die Ausrichtung des DLRG-Landesjugendtreffens mit den Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen 2020 zu bewerben. Mit der Bewerbung müssen beispielsweise schon die Realisierung des benötigten Raumbedarfs für die Durchführung und Unterbringung der Teilnehmer und Betreuer gewährleistet sein.

Thomas Becker überreichte die Urkunde an Bürgermeister Jan Lindenau. Fotos: DLRG

Thomas Becker überreichte die Urkunde an Bürgermeister Jan Lindenau. Fotos: DLRG


Text-Nummer: 123588   Autor: DLRG   vom 14.07.2018 13.00

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.