Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 13. Dezember 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

20.07.2018 14.29


Digitale Fertigung: Lübecker Unternehmen vorn mit dabei

Industrie 4.0 und Digitalisierung in der Fertigung. Lars Schöning, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Lübeck, und Dr. Thilo Rohlfs, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus waren beeindruckt von den Innovationen des Lübecker Herstellers SLM von 3D-Metalldruckern.

SLM gehört zu den führenden Anbietern weltweit, die Drucker sind vor allem in der Luftfahrt, der Automobilindustrie und der Energiewirtschaft gefragt. „Ihre Technologie hat ein enormes Potenzial. Ich bin schon jetzt gespannt, wie die Entwicklung in ein paar Jahren sein wird“, sagte Rohlfs.

SLM hat vor kurzem einen neuen Standort am Estlandring bezogen. Dort hat das Unternehmen mit seinen rund 400 Mitarbeitern mehr Platz für die Produktion. Allein 80 Fachkräfte arbeiten in der Forschung und Entwicklung. „Lange Zeit haben andere Unternehmen die 3D-Technik unterschätzt, jetzt drängen vor allem asiatische Betriebe in den Markt. Wir setzen auf Innovation, die uns vor dem Kopieren unseres Know-hows schützt“, sagte SLM-Finanzvorstand Uwe Bögershausen. Am neuen Standort ist das Unternehmen sehr zufrieden. Allerdings fehlten noch eine Linksabbiegerspur und eine Ampel, um vor allem Fußgängern und Radfahrern das gefahrlose Überqueren der viel befahrenen Baltischen Allee zu erleichtern. Rohlfs und Schöning sagten zu, den Wunsch an die Behörden in Stadt und Land weiterzugeben.

Bögershausen stellte heraus, dass das Unternehmen noch ausreichend Fachkräfte finde, allerdings habe es die Anstrengungen verstärken müssen. Der neue, in Zusammenarbeit mit der IHK zu Lübeck eingeführte Zertifikats-Lehrgang 3D-Mechatronik erlaube es, gute Leute zu schulen und an SLM zu binden. Schöning betonte, dass dieser Lehrgang die Attraktivität des Arbeitgebers, aber auch der Region für Fachkräfte erhöhen werde.

Auf den Weg in das digitale Zeitalter hat sich auch die Mankenberg GmbH gemacht. Seit 1885 ist der Hersteller von Industriearmaturen und Spezialventilen am Markt. „Bisher produzieren wir sehr handwerklich, allerdings erleichtert die Digitalisierung die Steuerung der Prozesse“, sagte Geschäftsführer Dr. Stefan Nehlsen. Mittlerweile erfasse das Unternehmen jeden Schritt per Barcode und können dem Kunden in Echtzeit mitteilen, in welchem Stadium sein Produkt sich befinde und wann es fertig sei.

Für Mankenberg biete die Digitalisierung weitere Vorteile. Das Unternehmen ist in fast 50 Ländern vertreten, viele Kunden würden aber die Fachmessen nicht mehr besuchen. „Wie sollen wir mit den Kunden in Kontakt treten? Am besten vermarkten wir unsere Produkte digital, wir bilden Netzwerke in Social-Media-Plattformen und informieren über unsere Produkte“, so Nehlsen. Er schätzt, dass sich 60 Prozent des Verkaufsprozesses digital abwickeln lassen. „Die Kenntnis der Bedürfnisse unserer Kunden und ein guter Dialog mit ihnen ist ein Garant unseres Erfolgs. Zudem können wir den Serviceprozess dank der Digitalisierung verbessern und beschleunigen.“

Schöning zog eine positive Bilanz der Besuche: „Lübecker Unternehmen sind ganz vorn mit dabei. Sie sind in ihren Branchen Technologieführer und investieren in die Verbesserung ihrer Produkte und Prozesse, um noch präzisere Ergebnisse für die Kunden zu erzielen.“ Zweck der Besuche bei den Geschäftsführern und Vorständen ist es, zu erfahren, wo den Betrieben der Schuh drückt und wie IHK, Politik und Verwaltung die Wirtschaft noch besser unterstützen können. Auch Staatssekretär Rohlfs betonte: „Es ist mir wichtig, immer einen engen Draht zu unseren Unternehmen zu halten.“

Autor: IHK HL

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.