Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 20. August 2018






Hitze führt zu Gefahrgutunfall

Für einige Feuerwehrleute war der Montag noch schweißtreibender als für die meisten anderen Lübecker. Sie mussten in geschlossenen Schutzanzügen zwei Behälter mit Säure aus einem Lkw bergen, die offenbar durch die Hitze undicht geworden sind.



Gegen 15.30 Uhr bemerkte der Fahrer einen scharfen Geruch. Da er auch Gefahrgut geladen hatte, steuerte er den Volksfestplatz an und öffnete seine Ladeluke. Er entdeckte, dass mindestens zwei Plastikbehältern mit je 20 Liter Polyphosphorsäure offenbar undicht geworden sind. Er alarmierte die Feuerwehr, die den Lkw weiträumig absperrte. Offenbar war durch die große Hitze in dem geschlossenen Kofferaufbau des Fahrzeuges die Säure ausgetreten.


Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Für den Gefahrgutzug der Feuerwehr gab es eine schweißtreibende Aufgabe. In ihren Schutzanzügen holten sie drei defekte Behälter vom Lkw und verpackten sie. Die ausgetretene Säure wurde mit Sand abgestreut und ebenfalls fest verpackt. Die Arbeit sei bei der Hitze sehr anstrengend, sagte Einsatzleiter Klaus Diedrichs. Das sei maximal für 20 Minuten möglich. Deshalb wurden Wasserkisten zum Einsatzort gebracht.

Nach zweieinhalb Stunden war der Einsatz beendet.

In Schutzanzügen wurden die Behälter neu verpackt. Fotos: VG

In Schutzanzügen wurden die Behälter neu verpackt. Fotos: VG


Text-Nummer: 123754   Autor: VG   vom 23.07.2018 18.54

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.