Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 23. Oktober 2018






Travemünder Woche: Polizei Lübeck meldet friedlichen Verlauf

"Die Einsatzkräfte der Polizei waren an allen Tagen der Travemünder Woche gut beschäftigt, in der Bilanz kann die TW 2018 aber als ruhig und friedlich bezeichnet werden", berichtet Polizeisprecher Dierk Dürbrook. Die Einsatzzahlen haben gegenüber den Vorjahren noch weiter abgenommen.

Insgesamt wurden über den Zeitraum der Travemünder Woche 67 Strafanzeigen gefertigt. Bei 24 dieser Anzeigen handelte es sich um so genannte Rohheitsdelikte wie zum Beispiel Körperverletzungen (2017: 29 Taten; 2016: 19 Taten; 2015: 31 Taten). 56 Platzverweise wurden von den Polizeibeamten insgesamt ausgesprochen, im Vorjahr waren es 34. Im Jahr 2016 waren es 40, im Jahr 2015 waren es 50.

"Die Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und den Behörden der Hansestadt Lübeck verlief wie gewohnt problemlos", so Dürbrook. "Auch die Zusammenarbeit mit den Beamten der Bundespolizei verlief reibungslos und effizient." Die Bundespolizei hatte bereits am Vormittag gemeldet, dass sie kaum Einsätze hatte.

Ohne spektakuläre Unfälle oder besondere wasserschutzpolizeiliche Lagen verlief die 129. Travemünder Woche aus der Sicht der Wasserschutzpolizei Lübeck. Nach dem Abschlussfeuerwerk kam es in der Nacht von Sonntag auf Montag kurzfristig zu Engpässen im Verkehrsraum. Ursächlich dafür war das gleichzeitige Aufbrechen von sehr vielen Besuchern an einem sehr gut besuchten Veranstaltungstag. Innerhalb einer Stunde war es jedoch gelungen, die allermeisten Besucher aus dem Veranstaltungsraum zu leiten.

Der Erste Polizeihauptkommissar Matthias Kipp, Stellvertretender Revierleiter des 3. Polizeirevieres: "Wir blicken auf eine Travemünder Woche zurück, die für die Polizei auch in diesem Jahr zahlreiche Herausforderungen geboten hat. Die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher war zu jeder Zeit gewährleistet, die mit den Behörden und den Organisationen abgestimmten Konzepte und Präventionsmaßnahmen konnten umgesetzt werden."

Die Lübecker feierten ausgesprochen friedlich auf der Travemünder Woche. Foto: Karl Erhard Vögele

Die Lübecker feierten ausgesprochen friedlich auf der Travemünder Woche. Foto: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 123880   Autor: Polizei HL/red.   vom 30.07.2018 15.37

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.