Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Montag,
der 18. Februar 2018





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
18.02.2019, 16.24 Uhr: Auszeichnung für KLV-Kampfrichterwart Volker Brümmer
18.02.2019, 15.44 Uhr: HSG Ostsee patzt erneut zu Hause in der Endphase
18.02.2019, 14.46 Uhr: Schillmann in Torlaune – Niederlagen für Phönix, Rapid und Grönau
18.02.2019, 14.15 Uhr: Bees bezahlen wichtigen Auswärtsssieg teuer
18.02.2019, 13.30 Uhr: Nach zwei Wochen Training: „Unter dem Strich ein verdienter Erfolg“

+++ HL-live.de - Archiv +++

03.08.2018 17.02


VfB: U23 startet in Flensburg die Oberliga-Saison

Nach dem Aufstieg in die Oberliga Schleswig-Holstein geht es für die U23 des VfB Lübeck am kommenden Sonntag erstmals um drei Punkte. Gegner ist der SC Weiche Flensburg 08 II.

Der ETSV Weiche selbst war in den zurückliegenden Jahren nie für eine gute Jugend- und Nachwuchsarbeit bekannt, kickte mit seinen Jugendteams weitestgehend auf Kreisebene und mit der zweiten Herrenmannschaft in der Verbandsliga. Erst durch die Fusion mit Flensburg 08, in Sachen Jugendarbeit ein Vorzeigeklub, verfügt man auch in diesem Bereich über Spitzenteams. Aus Flensburg 08 wurde der SC Weiche 08 II, in der vergangenen Saison Tabellenvierter der Oberliga. Auf unsere U23 wartet also ein echtes Pfund.

Einige personelle Veränderungen zum Vorjahr gab es. Mit Alper Gürsoy kam allerdings nur ein externer Neuzugang hinzu, der aber schon Stallgeruch hat und früher in der VfB-Jugend kickte. Mit Tom Bleck, Corvin Bock, Hendrik Bombek, Veysel Kara, Kenny Korup, Jona Vogt und Lucas Will stiegen gleich sieben Spieler in den Herrenbereich auf, die im vergangenen Jahr mit der U19 noch die Vizemeisterschaft errangen und in den Bundesliga-Aufstiegsspielen am FC Carl Zeiss Jena scheiterten.

Die Heimpremiere steigt am kommenden Mittwoch gegen Inter Türkspor Kiel. Da die Plätze an der Lohmühle jedoch nicht bespielbar sind, wird die Partie gegen Inter Türkspor Kiel (8. August, 19 Uhr), ebenso im Stadion Buniamshof ausgetragen wie das zweite Heimspiel gegen den Heider SV (11. August, 14 Uhr).

Autor: VfB/red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.