Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 19. Oktober 2018






Ein Poesiealbum für Christen

Ausgangspunkt der aktuellen Gedanken zum Wochenende von HL-live.de Pastor ist ein Poesie-Album. Das stellt Menschen vor die Aufgabe, ihre Mitmenschen zu beurteilen.

Gerade habe ich das umfangreiche Poesiealbum von der befreundeten früheren Mitarbeiterin Christa Bergbauer bekommen, um eine Widmung für sie zu verfassen. So ein Freundschaftsbuch erinnert uns ja an liebe Menschen, mit denen wir erfreuliche Abschnitte des Lebenswegs gern geteilt haben. Fünfundzwanzig Jahre war sie in St. Stephanus beruflich engagiert.

Erwartet wird doch bei diesem Album, dass man eine Anerkennung verfasst, sonst wäre man ja undankbar für alle Freundschaft und Hilfe. Andererseits darf man auch nichts übertreiben, sonst klingt es unwahrhaftig.

Praktizierte Nächstenliebe in ihrer Gemeinde war ihr Hauptanliegen. Mit der Mitarbeiterin und ihrer Familie verband mich anfangs die Erwartung, dass sich in der Kirchengemeinde mehr als in anderen Vereinen freundliche, verständnisvolle und liebevolle Menschen treffen. Wir sind aber dabei manchmal enttäuscht worden. Wir haben uns so bemüht, viel Hilfsbereitschaft und Verständnis zu verbreiten und einen Hauch davon zurück zu bekommen. Unsere Täuschung über die Gemeinde wurde aufgehoben.

Die Mitarbeiterin und ich aber waren ganz früher etwas enttäuscht, wenn es ganz wenige, sehr schwierige und sehr kritische und verständnisarme, rigorose Menschen in der Gemeinde gab. Wir haben dann verstanden, dass auch gerade diese Christen zur Gemeinde gehören. Sie werden überall abgelehnt, aber in der Gemeinde mit Nächstenliebe mitgetragen und akzeptiert.

Das hat uns Jesus nahegelegt. Jesus hat sich selbst den Sündern und Außenseitern zugewendet. Und Martin Luther hat immer davon gepredigt, dass wir auch als Gerechtfertigte dennoch Sünder bleiben, durch Jesu Liebe akzeptierte und geliebte Sünder.

Es ist ja auch unmöglich, vollkommen fehlerfrei und sündlos zu leben. Als Eltern ganz gerecht zu sein, als Lehrer oder Chef gerechte Beurteilungen schreiben, freundlich zu sein ohne scheinheilig zu sein. Wie beurteilst Du selbst Deine Mitmenschen? Wie siehst Du die Beurteilungen Deiner Mitmenschen?

Der bedeutende Psychologe Professor Schulz von Thun hat vier Pole in jedem von uns festgestellt: Nähe und Distanz, Ordnung und Freiheit. Jeder von uns hat bei einem Charakter-Pol ein gewisses Übergewicht. Gegensätze zwischen uns Menschen ziehen sich an, aber können sich auch polarisieren und verfeinden, zum Beispiel Ordnungstyp und Freiheits-Typ als Ehepaar.

Christa Bergbauer hat alle Menschen in ihrer Eigenart akzeptiert. Nie hat sie hinter dem Rücken anderer etwas Böses und Gehässiges gesagt. Für alle hatte sie ein offenes Ohr. Ihre Akzeptanz und konstruktive, feine Kritik und ihre Verbesserungsvorschläge danke ich ihr und werde es im Freundschaftsbuch festhalten.

Was sollte man in das Freundschaftsbuch von Dir schreiben? (Vielleicht schaffst Du Dir eins an?)

Niemand ist ohne Fehler. Aber alles was mit Jesus übereinstimmt, was er gut findet, ist erfreulich. Was würde Jesus sagen?

Also kann ich jetzt gern und froh und dankbar einen Text fürs das Posiealbum der befreundeten Mitarbeiterin schreiben. Sie ist weiter ein christliches Vorbild für mich und andere.

Mit guten Wünschen

Euer HL-live.de Pastor Heinz Rußmann
Vertrauliche e-mails bitte an heinzrussmann@yahoo.de

Heinz Rußmann nimmt Fragen und Anregungen gerne per eMail entgegen.

Heinz Rußmann nimmt Fragen und Anregungen gerne per eMail entgegen.


Text-Nummer: 123965   Autor: red.   vom 04.08.2018 10.32

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.