Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 19. Oktober 2018






Robert Schumann, Romantiker mit schwerem Schicksal

Dem Romantiker Robert Schumann widmet das Schleswig-Holstein Musik Festival in diesem Sommer den Komponistenschwerpunkt. Fast alle großen Werke des Meisters sind zu hören, viele auch in Lübeck, Sinfonien, Kammermusik, Orchesterkonzerte, Klaviermusik. Hier ein kurzes Porträt.

Robert Schumann wurde 1810 in Zwickau geboren. Der Vater war Buchhändler. Robert stöbert schon als Kind in den Regalen, beschließt, Dichter zu werden. Zur Zeit von Schumanns Kindheit wird eine Epoche geboren, die wir heute als "Deutsche Romantik" bezeichnen.

Zunächst ist das eine literarische Bewegung, zu der Namen wie Novalis, Lenau, Eichendorff, E. T. A. Hoffmann oder Chamisso gehören. Robert Schumann, der angehende Dichter, kann seine romantischen Gefühle jedoch besser auf dem Klavier als mit Worten ausdrücken. Als er 16 ist, stirbt der Vater. Die Mutter schickt ihn zum Jurastudium nach Leipzig.

Leipzig ist eine Stadt der Musik, und so besucht der Student nicht nur juristische Seminare, sondern begibt sich "in die Tyrannei" des besten Klavierlehrers der Stadt. Als solcher gilt Friedrich Wieck, der seine ungewöhnlichen Unterrichtsmethoden an seiner Tochter Clara erprobt, die er zur Virtuosin erzieht.

In drei Jahren, so schreibt Wieck an Mutter Schumann, werde er aus ihrem Sohn einen Pianisten machen, wie es auf der Welt wenige gibt. Schumann hielt es keine drei Jahre bei seinem Lehrer aus. Fast ohne Mittel geht er auf Reisen, kommt bis nach Italien.

Bekannt ist der Kampf um Clara, der zwischen Vater Wieck und Robert Schumann entbrannte. Clara und Robert lieben sich. Der Vater ruft die Gerichte an, um die Ehe zu verbieten. Die Richter sehen keinen Grund für ein derartiges Verbot. So heiraten Clara und Robert ohne väterlichen Segen im Jahre 1839. Robert ist 29, Clara 20 Jahre alt.

Auch eine andere Episode ist weithin bekannt. Schon im Frühjahr 1832 merkt Schumann, dass er seine rechte Hand nicht mehr voll einsetzen kann. Ein Finger ist wie gelähmt. Er bindet ihn an den Nachbarfinger. Mit der Karriere als Klaviervirtuose ist es allerdings vorbei.

Robert verlegt sich aufs Komponieren. Viele seiner Klavierwerke hat Clara Schumann aus der Taufe gehoben. Aber auch sie hat bei sechs Kindern wenig Zeit, an eine Virtuosenlaufbahn zu denken. Ein Jahrzehnt lang leitet Schumann die Redaktion der von ihm 1834 gegründeten "Neuen Zeitschrift für Musik", in der er sich oft sehr kritisch mit neuen Kompositionen auseinandersetzt.

Nach dem Tod von Felix Mendelssohn bemüht er sich um die frei gewordene Stelle des Kapellmeisters beim Leipziger Gewandhausorchester. Das Kuratorium zieht den Dänen Niels Gade vor. Schumann geht nach Dresden, trifft hier Richard Wagner. Freunde werden sie nicht.

Das Haus von Clara und Robert ist allerdings offen für durchreisende Freunde wie Franz Liszt oder Frederic Chopin. Und natürlich ist der junge Johannes Brahms oft zu Gast im Hause Schumann. Manche wittern sogar eine Affäre mit Clara. 1850 wird Schumann zum Musikdirektor nach Düsseldorf berufen. Glückliche Tage scheinen endlich angebrochen.

Immer wieder aber wird Robert Schumann von Depressionen geplagt. Da er Angst hat, bei einem Anfall seine Familie, seine Kinder zu verletzen, begibt er sich freiwillig in ein Heim bei Bonn. Hier in Endenich verbringt er seine letzte Zeit. Hier ist er im Sommer 1856 gestorben, 46 Jahre alt. Seine Frau Clara hat ihn volle 40 Jahre überlebt.

Das SHMF widmet Robert Schumann in diesem Jahr den Komponistenschwerpunkt. Foto: TD

Das SHMF widmet Robert Schumann in diesem Jahr den Komponistenschwerpunkt. Foto: TD


Text-Nummer: 124085   Autor: TD   vom 12.08.2018 11.40

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.