Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 21. September 2018






Kreishandwerkerschaft startet mit neuen Meisterkursen

Die Kreishandwerkerschaft Lübeck bildet gemeinsam mit der Handwerkskammer Lübeck die zukünftigen Meister im Handwerk aus. Es sind noch Restplätze frei.

Von der insgesamt vier Teile umfassenden Meisterausbildung im Deutschen Handwerk werden von den Dozenten der Kreishandwerkerschaft zwei Teile mit insgesamt 330 Stunden in berufsbegleitenden Abendkursen bzw. in Vollzeitausbildung unterrichtet.

Die zukünftigen Meisterinnen und Meister lernen in dieser Zeit den kompletten kaufmännischen und juristischen Teil der Betriebsführung und sie werden auch in die Ausbildungsvorschriften für den Handwerkernachwuchs eingewiesen. Seit knapp zwei Jahren ist es für die Ausbildungsbetriebe wieder Pflicht, dass die Ausbildungsbeauftragten über die notwendige Sachkunde zur Ausbildung der jungen Lehrlinge im Handwerk verfügen. Dieser Teil IV der Meisterausbildung kann auch gesondert gebucht werden.

Alle vier Ausbildungsteile enden jeweils mit einer Prüfung vor der Handwerkskammer Lübeck.

Die Anmeldung zur Meisterprüfung im Handwerk ist nicht mehr an eine vorherige Gesellenzeit in den Betrieben gebunden. Das Bestehen der Gesellenprüfung berechtigt zur Teilnahme an der Meisterprüfung und zum Besuch der Meistervorbereitungskurse der Kreishandwerkerschaft Lübeck.

Die Vollzeitkurse werden von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 15 Uhr im Fortbildungszentrum der Handwerkskammer Lübeck in der Konstinstraße durchgeführt. Die Abendkurse finden jeweils montags und donnerstags in der Zeit von 18 bis 21 Uhr statt. In den Schulferien sind die Kurse unterbrochen.

Die Kursgebühr beträgt 1.570 Euro für beide Teile in Vollzeit oder Teilzeit zuzüglich der Prüfungsgebühr der Handwerkskammer Lübeck.

Für den Tageskurs vom 3.9. bis 23.11.2018 und den Abendkurs ab 29.10.2018 bis Dezember 2019 sind noch Restplätze frei. Weitere Informationen zu den Kurszeiträumen über die Internet Seite der Kreishandwerkerschaft Lübeck unter www.khs-luebeck.de. Förderung der Kurse sind bei persönlichen Erfüllen der Voraussetzungen über das Aufstiegsbafög des Lands S-H möglich.


Text-Nummer: 124158   Autor: KHS   vom 16.08.2018 10.43

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.