Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Montag,
der 18. Februar 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

27.08.2018 19.58


Weg zur Paul-Klee-Schule jetzt etwas sicherer

Rechtzeitig zum Schulbeginn nach den Sommerferien wurde die Fahrbahnverengung in der Maria-Goeppert-Straße im Einmündungsbereich der Carl-Gauß-Straße fertiggestellt. Damit reagiert die Stadtverwaltung auf Proteste von Anwohnern.

Durch das Vorziehen der Aufstellflächen für Fußgänger wurde die zu überquerende Straßenbreite verkürzt. Gleichzeitig haben sich die Sichtverhältnisse sowohl für die Fußgänger als auch die Fahrzeugführer verbessert.

Zur Senkung der Geschwindigkeiten des Verkehrs wurde zusätzlich die Regelung der Vorfahrt in der Maria-Goeppert-Straße geändert. Es wird die in Tempo-30-Zonen als Regelfall vorgesehene Vorfahrt "rechts-vor-links" umgesetzt. Bislang war für die Maria-Goeppert-Straße zur Bevorrechtigung des Linienbusverkehrs die Vorfahrt eingerichtet.

Damit reagiert der Fachbereich auf die besonderen Rahmenbedingungen vor Ort und entspricht gleichzeitig dem vielfachen Wunsch nach einer Verringerung der vor allem von Eltern und Kindern subjektiv wahrgenommenen Gefahr auf dem Weg zur Paul-Klee-Schule und zum Kinderhaus "Wilde 13". Die jetzigen baulichen und verkehrlichen Änderungen sollen zur Erhöhung der Sicherheit, insbesondere für die Kinder, die die Paul-Klee-Schule besuchen, beitragen.

Der von vielen Seiten gewünschte Zebrastreifen an dieser Stelle durfte nicht angelegt werden, da dieses in Tempo-30-Zonen gemäß einer Bundesregelung nur unter besonderen Voraussetzungen zulässig ist. Hierzu wurde der Landesbetrieb Verkehr eingebunden, der bei einem Ortstermin diese besonderen Voraussetzungen nicht feststellen konnte.

Autor: Presseamt Lübeck/red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.