Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonnabend,
der 15. Dezember 2018





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
15.12.2018, 9.48 Uhr: Elbdiven und Aumühle vor Schicksalsspielen
15.12.2018, 9.44 Uhr: Hamburg Towers bezwingen Rostock Seawolves
15.12.2018, 8.36 Uhr: VfL-Raketenstart: „Ohne unsere Fans hätten wir nicht gewonnen!“
15.12.2018, 8.20 Uhr: Verfrühte Winterpause beim VfB Lübeck
15.12.2018, 5.56 Uhr: Erst „Druck auf dem Kessel“ - dann „Lohmühlen-Fußball pur...“

Sparkasse Holstein kleidet die Sportjugend ein

Sport sorgt für Begeisterung - das wurde am 27. August im Jahnstadion des ATSV Stockelsdorf wieder einmal unter Beweis gestellt. Große Freude herrschte bei zahlreichen jungen Sportlerinnen und Sportlern. Sie alle haben bei der Trikotaktion der Sparkasse Holstein mitgemacht, gewonnen und jetzt ihre neuen Mannschafts-Outfits bekommen.

Insgesamt 16 Teams treten in der Region Ahrensbök, Bad Schwartau und Stockelsdorf ab sofort in neuen Mannschafts-Outfits an.

In diesem Jahr ist die Trikotaktion der Sparkasse Holstein bereits in ihre 13. Runde gegangen. Wie in den Vorjahren waren alle Sportvereine im Geschäftsgebiet des Kreditinstitutes aufgerufen, sich um neue Sportbekleidung für ihre Kinder- und Jugendmannschaften zu bewerben. 290 Teams sind diesem Aufruf gefolgt und haben eine Bewerbung eingereicht. Zu gewinnen gab es erstmals spezielle Trikot-Sätze für ausgewählte Sportarten. Außerdem standen auch wieder Aufwärmbekleidung und Softshell-Jacken zur Auswahl.

Neu ist in diesem Jahr auch die Anzahl der vergebenen Bekleidungssätze: "Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach unserer Sportbekleidung haben wir die Aktion 2018 ausgeweitet. 120 Kinder- und Jugendteams bekommen diesmal neue Outfits von uns – so viele, wie noch nie", sagte Jan Clauß, Leiter der Sparkassen-Filiale in Stockelsdorf, in seiner Begrüßung.

Sein Filialleiter-Kollege Olaf Nelle aus Bad Schwartau freut sich ebenso über das Engagement und die Begeisterung der Nachwuchssportler und ergänzte: "Zu gewinnen war gar nicht so einfach. 70 der 120 Mannschaftssätze haben wir in einem Online-Voting vergeben. Hier waren Teamgeist, Motivation und Ausdauer notwendig, um viele Stimmen für die eigene Bewerbung zu sammeln – Eigenschaften, die auch beim Sport gefragt sind."

Die Gewinnerteams sind in diesem Jahr besonders fleißig auf Stimmenfang gegangen und haben Familie, Freunde und Fans zur Stimmabgabe motiviert: 87.244 Stimmen wurden abgegeben, ein neuer Rekord. Damit nicht nur große Vereine mit vielen Fans gewinnen können, hat die Sparkasse Holstein weitere 50 Trikotsätze ausgelobt.

Der seit Jahren ungebrochene Erfolg der Trikotaktion beweist, dass die Förderung gut bei den Sportvereinen in der Region ankommt. "Das freut uns sehr, denn es ist uns wichtig, die Vereine bei ihrer Kinder- und Jugendarbeit zu unterstützen", so Clauß und Nelle, die den Gewinnern viel Erfolg in der neuen Sportbekleidung wünschten und diese anschließend gemeinsam überreichten. Selbstverständlich wurden die neuen Trikots, Trainingsanzüge und Softshell-Jacken von den glücklichen Gewinnern sofort übergestreift.

Große Freude herrschte bei den Sportlern, die bei der Trikotaktion der Sparkasse Holstein mitgemacht und gewonnen haben. Foto: Sparkasse Holstein

Große Freude herrschte bei den Sportlern, die bei der Trikotaktion der Sparkasse Holstein mitgemacht und gewonnen haben. Foto: Sparkasse Holstein


Text-Nummer: 124427   Autor: Sparkasse Holstein   vom 28.08.2018 15.53

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.