Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 18. Oktober 2018






Fundbüro: Wer vermisst sein Boot?

Unter den im Laufe der Monate Juli und August 2018 beim städtischen Fundbüro der Meldestelle abgegebenen Fundsachen befinden sich unter anderem Armbänder, Halsketten, Ringe und Ohrringe sowie Armbanduhren, Brillenetuis und Brillen.

Des Weiteren wurden Fahrräder und ein Kinderwagen, Geldbörsen, Rucksäcke und Taschen (zum Teil mit Inhalt), diverse Bekleidungsgegenstände, Regenschirme und ein Rollator abgegeben. Sogar ein Boot und eine Digitalkamera wurden abgegeben. Schlüssel, Sonnenbrillen, ein Laptop und Handys befinden sich ebenfalls unter den Fundgegenständen.

Die rechtmäßigen Besitzer werden gebeten, sich im Fundbüro des Bereichs Meldestelle, Dr. Julius-Leber-Straße 46-48, Zimmer 109, zu melden.

Gegenstände, die in Stadtverkehr-Bussen verloren wurden, können auch im Fundbüro der Stadtverkehr Lübeck GmbH, Service-Center am ZOB, abgeholt werden.

Die verlorenen Gegenstände können im Fundbüro in der Dr.-Julius-Leber-Straße abgeholt werden.

Die verlorenen Gegenstände können im Fundbüro in der Dr.-Julius-Leber-Straße abgeholt werden.


Text-Nummer: 124546   Autor: Presseamt Lübeck   vom 03.09.2018 14.35

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.