Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Mittwoch,
der 19. Dezember 2018






Polizei warnt vor Betrügerinnen

In jüngster Zeit kommt es im Stadtgebiet Lübeck vermehrt zu Betrugstaten nach einem bestimmten Muster. Wie die Kriminalpolizei mitteilt, klingeln unbekannte Täterinnen an Haustüren von Mehrfamilienhäusern und geben eine Notsituation vor, um sich Bargeld von den Bewohnern zu erschleichen.

Aktuell wird in mehreren Fällen beim Kommissariat 13 der Bezirkskriminalinspektion Lübeck ermittelt. Bei den Vorfällen haben bisher unbekannte Täterinnen an Wohnungstüren geklingelt und den Bewohnern eine angebliche Notsituation geschildert. Sie hätten sich aus ihrer Wohnung im selben Haus ausgesperrt und bräuchten nun Bargeld, um mit einem Taxi den Schlüssel zu holen, den sie bei ihrer Arbeitsstelle vergessen hätten oder irgendwo als Zweitschlüssel hinterlegt hätten - So oder ähnlich können die Angaben lauten. Es wird sich Bargeld geliehen und vorgegeben, dass dieses noch am selben Tage zurückgezahlt werde. Dies bleibt dann aus.

"Die Kriminalpolizei möchte die Bürgerinnen und Bürger auf diese Betrugsmasche aufmerksam machen" sagt Polizeisprecherin Jarina Freericks. "Lassen Sie sich nicht täuschen und geben sie auf keinen Fall Bargeld an Ihnen unbekannte Personen heraus. Lassen Sie diese auch nicht Ihre Wohnung betreten. Sollten Sie Zeuge oder Opfer eines solchen Betrugsversuches werden, melden Sie sich bitte umgehend über Notruf 110 oder bei Ihrer zuständigen Polizeidienststelle."


Text-Nummer: 124557   Autor: PD Lübeck/red.   vom 04.09.2018 09.05

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.