Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonnabend,
der 16. Februar 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

10.09.2018 10.42


Linke-Fraktion Lübeck bildet Azubis aus

Nach den Sommerferien nimmt nun auch die Bürgerschaftsfraktion der Linken ihre Arbeit wieder auf. Gleichzeitig ist es aber auch der Start der ersten Auszubildenden überhaupt bei einer Fraktion in der Lübecker Bürgerschaft, denn seit August ist die Bürgerschaftsfraktion der Linken in Lübeck auch Ausbildungsbetrieb.

„Wir wollen damit auch als Betrieb unsere gesellschaftliche Verantwortung gerecht werden. Ein Ausbildungsbetrieb zu werden war nicht schwer, die IHK zu Lübeck hat uns nicht nur beraten und ermutigt, sondern unterstützt auch unsere Initiative. Wir sind somit nicht nur Chancengeber, sondern lassen unseren Grundüberzeugungen auch Taten folgen“, so Ragnar Lüttke, Fraktionsgeschäftsführer der Bürgerschaftsfraktion der Linken.

Die Auszubildende Yvonne Küntzel freut sich sehr über die Möglichkeit auf eine Ausbildung bei der Fraktion. „Als alleinerziehende Mutter von zwei Kindern ist es sehr schwierig auf den sogenannten ersten Arbeitsmarkt zu bestehen. Wenn eines der Kinder krank wird, fangen die Probleme meist an, fehlende Betreuungsmöglichkeiten und eine nicht ausreichende Unterbringungsmöglichkeit in den Schulferien stoßen bei vielen Arbeitgebern irgendwann auf Unverständnis und führen nicht selten zu einen angespannten Arbeitsverhältnis. Umso mehr freue ich mich, dass ich bei der Bürgerschaftsfraktion auf viel Rücksicht und Unterstützung auf meinem gewähltes Lebensmodell stoße.“

Die Linken appellieriern an die Stadtverwaltung, mehr auszubilden und auch dahingehend auf Betriebe einzuwirken, den Schritt in einen sozialen Arbeitsmarkt zu gehen und gerade auf die Bedürfnisse von Alleinerziehenden einzugehen.

Autor: Linke/red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.