Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 27. Mai 2018






Selbsthilfegruppe für Angehörige von Gefangenen

Die neu entstandene Selbsthilfegruppe für Angehörige von Gefangenen "AVG-Café" lädt wieder dazu ein, sich über die Folgen von Haft für die Familien, über die Begleitung inhaftierter Angehöriger und Möglichkeiten der Unterstützung für betroffene Familien auszutauschen.

Das nächste Treffen findet statt am Freitag, 14. September, von 16 bis 18 Uhr. Die Gruppe trifft sich jeden zweiten und vierten Freitag im Monat in den Räumen des Vereins für Rechtsfürsorge e.V in der Kapitelstraße 5 (EG). Das AVG-Café ist offen für Angehörige ab 16 Jahre, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt: christiane.petrikowski@resohilfe-luebeck.de, Tel. 0451/7991921.

Für Angehörige von Gefangenen bietet die Resohilfe eine Selbsthilfegruppe an.

Für Angehörige von Gefangenen bietet die Resohilfe eine Selbsthilfegruppe an.


Text-Nummer: 124715   Autor: Veranstalter   vom 11.09.2018 14.58

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.